5. Globaler Klimastreik – 24.4.2020

Ich habe gerade ein aktuelles Interview mit Österreichs Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb gehört. Sie sagt, dass wir alle – auch trotz Corona und schlechter Wirtschaftslage – unbedingt dran bleiben müssen, dass es auf jeden von uns ankommt und dass „alle großen Veränderungen erkämpft wurden. Die Klimakrise sei eine Krise, die viel mehr Menschenleben kosten wird, als es Corona tun wird, wenn wir nicht jetzt die nötigen Schritte setzen. Klimaschutz ist Menschenschutz. Wir könnten nun die Unternehmen wieder zukunftsfähig aufstellen und diese Forderungen müssen wir jetzt an die Politik herantragen!“

Der für Freitag 24.4.2020 geplante 5. Globale Klimastreik findet nun ONLINE bzw mit einigen verschiedenen Aktionen statt.

Es wird ein digitaler Demozug auf der Website von FridaysforFuture Graz stattfinden, habt ihr euch dafür schon eingetragen? Schon über 1.000 Leute sind dabei! 

Es geht ganz schnell und macht ziemlichen Eindruck – Unbedingt mitmachen und weitersagen! 🙂

Über diesen Link kommt ihr zum Eintrag zum Demozug: https://fridaysforfuture.at/online-streik

Hier sind nochmal alle anderen wichtigen Links im Überblick:

Livestream-Streik:

12-14 Uhr mit interaktiven Streikelementen und tollen Musik- & Redebeiträgen unter dem Motto „Gemeinsam schaffen wir jede Krise!“. Schaltet euch auf Youtube, Facebook oder Website ein – Spaß, Wissen, Gemeinschaft und Empowerment garantiert!

Streikschild/Banner basteln

Falls ihr außerdem noch Zeit habt, könnt ihr gern ein Streikschild aus dem Fenster hängen und ein Foto von euch mit dem Schild unter den Hashtags #NetzstreikFürsKlima und #FightEveryCrisis hochladen. Hängt ein buntes Banner oder ein Poster mit dem Slogan „Gemeinsam schaffen wir jede Krise! #NetzstreikfürsKlima 24.04.“ beim Gartenzaun, euren Fenstern oder Balkonen auf – lasst eurer Kreativität dabei freien Lauf! So setzen wir gemeinsam ein öffentliches Zeichen für Zusammenhalt in Zeiten von Corona- und Klimakrise.

Posten

Ladet ein Bild von euch und/oder eurem gebastelteten Werk auf allen euren Social Media Kanälen hoch, mit den Hashtags #NetzstreikfürsKlima und #FightEveryCrisis. Vergesst dabei nicht, @Fridays For Future Austria und @Klimaprotest.at zu markieren. Einige eurer Bilder werden dann beim Livestream gezeigt

Also, lasst uns noch einmal gemeinsam ganz viele Leute darauf aufmerksam machen, damit unser Online-Streik groß wird!

Warum streiken?
Die Regierung darf aktuelle Wirtschaftshilfen nicht in fossile Industrien stecken, sondern muss sie für einen nachhaltigen Umbau unseres Wirtschafts- und Sozialsystems verwenden. Wir können beide Krisen (Klima und Corona) in den Griff bekommen – mit Solidarität und einer vorausschauenden Politik, in der Mensch und Natur vor Profiten stehen!

Eine andere Aktion ist

#coloursforfuture:

What’s your message? Malt mit Straßenkreide eure Botschaften an die Menschen, an die Politiker*innen, macht ein Foto/Film und postet und verlinkt sie mit folgenden Hashtags: #fridaysforfuture #coloursforfuture #netzstreikfürsklima #fighteverycrisis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.