Begrünungen mit Wildpflanzensaatgut – Grundlagen & normgerechte Ausführung

Wann:
1. Oktober 2020 um 15:00 – 16:00
2020-10-01T15:00:00+02:00
2020-10-01T16:00:00+02:00
Wo:
Webinar
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
DI Dr. Bernhard Krautzer, HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Begrünungen mit Wildpflanzensaatgut - Grundlagen & normgerechte Ausführung @ Webinar

Inhalt: Das zunehmende Verschwinden artenreicher, reichblühender extensiver Grünlandgesellschaften ist eng gekoppelt mit dem extremen starken Rückgang an Honigbienen, Wildbienen und andere Blüten bestäubenden Insekten und sowie aller weiteren von dieser Nahrungsquelle abhängigen Arten. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, solche wertvollen Lebensräume neu in unsere Kulturlandschaft zu integrieren. Begrünungen mit Wildpflanzen können auf unterschiedlichsten Flächen, beispielsweise auf Straßenböschungen, Retentionsflächen, Schutzdämmen, Versickerungsflächen, innerstädtischen Brachflächen, Park- und Rasenflächen, Verkehrsinseln, Dachbegrünungen bis hin zu extensiv genutzten Teilen von Hausgärten oder auch extensivierten Grünlandflächen ausgeführt werden.

Standortgerechte Begrünung mit Wildpflanzensaatgut funktioniert nur bei richtigem Zusammenspiel von Standort, einer dem Standort und dem Naturraum angepassten, zertifizierten Saatgutmischung und der richtigen technischen Ausführung sowie Anwuchs- und Erhaltungspflege der Begrünung. Die wesentlichen Zusammenhänge und die daraus resultierenden Möglichkeiten sowie Limitierungen sind Inhalt des Webinars. Dabei soll ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen der Teilnehmer eingeräumt werden.

Ziel: Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung von Basiswissen zur richtigen Standortansprache, Saatgutwahl, Saatgutzertifizierung, Flächenvorbereitung, der technischen Anlage sowie Anwuchs- und Erhaltungspflege von Begrünungen mit Wildpflanzensaatgut mit speziellen Hinweisen auf die in diesem Rahmen anwendbaren Ö-Normen L1113 und L1114 sowie der Umsetzungsrichtlinie ONR11113.

Referent: DI Dr. Bernhard Krautzer, HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Termin: Donnerstag, 1. Oktober 2020

Zeit: 15 bis 16 Uhr

Treffpunkt: Das Webinar wird über Zoom durchgeführt. Den Link zur Konferenz erhalten Sie wenige Tage vor dem Termin.

Kurzanleitung Zoom

Preis: Teilnahme frei!

Anmeldung: https://www.naturschutzakademie.com/programm.php?id=1762

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.