Der große Hinterhof- und Gartenflohmarkt in GANZ GRAZ

Zum zweiten Mal rufen wir den großen Hinterhof- und Gartenflohmarkt in GANZ GRAZ aus!
Ein Tag, an dem die Grazerinnen und Grazer – gleichzeitig und gemeinschaftlich beworben, jede/r selbstwirksam und selbstverantwortlich – auf privaten Flächen selbst ihre eigenen bunten und vielfältigen Flohmärkte veranstalten.
– – – – – – – – – – – –
Samstag, 2. Oktober von 10–15 Uhr
Info und Anmeldung unter http://www.ganzgrazflohmarkt.at
DEADLINE für die Anmeldung ist Freitag, 27. September 2021 um 18 Uhr
– – – – – – – – – – – –
Was 2012 als großer Annenstraßenflohmarkt begann und ab 2018 als ANNENViERTLER Hinterhofflohmarkt erfolgreich fortgesetzt wurde, ist ein niederschwelliges, barrierefreies, nachbarschaftliches und nachhaltiges Ereignis mit viel Mehrwert: Ganz im Sinne von Zero-Waste, Reuse und Recycle wird alten Sachen neues Leben eingehaucht, dabei ein bisschen Kleingeld verdient und gleichzeitig lernen wir unsere vielfältigen schönen Grazer Stadtteile und unsere NachbarInnen wieder ein wenig besser kennen. Unser Ziel ist es, diesen Flohmarkt über kurz oder lang tatsächlich auf das ganze Grazer Stadtgebiet auszuweiten und zweimal jährlich gleichzeitig, gemeinschaftlich, dabei jedoch jede/r selbstwirksam und selbstverantwortlich zu organisieren. Dafür bekommen wir bereits breite Unterstützung aus einigen Grazer Stadtressorts, wie auch von den Grazerinnen und Grazern in allen Stadtteilen.
WIE OFT?
Jedes Jahr zu Saisonwechsel im Frühjahr und Herbst vor der eigenen Tür!
NÄCHSTER TERMIN
Samstag, 2. Oktober 2021
von 10-15 Uhr
Anmeldung in deinem jeweiligen Grätzel, bis spätestens (Deadline!) Freitag, 27. September 2021 um 18 Uhr
Übrigens, wenn du keinem der genannten Bezirke angehörst und trotzdem mitmachen möchtest, dann melde dich am besten beim Verein Stadtteilprojekt ANNENViERTEL an. Wir melden uns dann gleich bei dir und zeichnen dich auch am großen Plan ein.
∆ Bezirk St. Peter: Anmeldung
Nachbarschaftszentrum St. Peter
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-st-peter/
∆ Bezirk Gries: Büro der Nachbarschaften
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-bnd/
∆ Bezirk Waltendorf: Mehrgenerationenhaus Graz
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-bezirk-waltendorf/
∆ Bezirk Geidorf: Grätzelinitiative Margaretenbad
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-bezirk-geidorf/
∆ Bezirk Eggenberg und Lend westlich der Bahn: Stadtteilarbeit EggenLend
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-bezirk-eggenberg…/
∆ Bezirk Jakomini: Nachbarschaftszentrum Café Jakomini
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-im-bezirk-jakomini/
∆ Rund ums ANNENViERTEL und nördlicher Bezirk Lend, Floß-Lend: Verein Stadtteilprojekt ANNENViERTEL
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-annenviertel/
∆ Bezirk Wetzelsdorf LEBEN ist ABENTEUER – Verein zur Förderung der Gemeinschaft, Gesundheit, Freizeit u. Bildung
http://ganzgrazflohmarkt.at/anmeldung-bezirk-wetzelsdorf/
Wenn es in deinem Bezirk keine Nachbarschaftsinitiative gibt und du mit deiner Organisation Drehscheibe werden möchtest, dann melde dich unter hallo@ganzgrazflohmarkt.at
BITTE, ladet auch eure Nachbarinnen & Nachbarn ein, beim Flohmarkt mitzumachen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, druckt bitte nachfolgendes Infoblatt aus und hängt es in eurem Haus auf. Oder verschickt es per Mail an eure FreundInnen, NachbarInnen und alle, die Lust hätten eventuell mit zu veranstalten.
Alle Infos unter www.ganzgrazflohmarkt.at
– – – – – – – – – – – – – – – – – – –
COVID-19 – Die aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen müssen eingehalten werden:
– – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Aus jetziger Sicht müssen alle VerkäuferInnen und KäuferInnen FFP2-Masken tragen, der Sicherheitsabstand von 2 Metern zwischen Personen muss gewährleisten sein und es dürfen nur so viele Personen in einen Hinterhof kommen, dass der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.
1 Desinfektionsmittel pro Tisch muss zur Verfügung stehen, das nach KundInnenkontakt verwendet wird. Die Hausgemeinschaften müssen selbstständig darauf achten, dass die Regeln eingehalten werden! Weder der Verein ANNENViERTEL noch die anderen Stadtteilzentren und Nachbarschaftsinitiativen übernehmen dafür Haftung.
– – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.