Grüne Welle auf türkisem Strom? Podiumsdiskussion zu Türkis-Grün

Wann:
22. Januar 2020 um 18:30 – 21:00
2020-01-22T18:30:00+01:00
2020-01-22T21:00:00+01:00
Wo:
Café Erde
Andreas-Hofer-Platz 3
8010 Graz
Österreich
Preis:
Kostenlos
Grüne Welle auf türkisem Strom? Podiumsdiskussion zu Türkis-Grün @ Café Erde | Graz | Steiermark | Österreich

Grüne Welle auf türkisem Strom? – Eine kritische Diskussion zur türkis-grünen Regierung

Zum ersten Mal in der Zweiten Republik traten die Grünen in eine Bundesregierung ein. Das Regierungsprogramm enthält als Einfluss der Grünen einen starken ökologischen Fokus, fördert aber gleichzeitig wie die vormalige Regierung von ÖVP und FPÖ die Interessen von Reichen und Konzernen und enthält eine rigide Anti-Migrations- und Asylpolitik.

Wir wollen diese Regierung mit „grünem Anstrich für’s Türkise ‚Weiter so'“ (Mosaik-Blog) näher unter die Lupe nehmen und diskutieren, was die ÖVP-Grünen-Regierung für die Entwicklung der österreichischen Gesellschaft, die Linke und die Klimabewegung bedeutet. Welche Parallelen und Unterschiede gibt es zur vorherigen Kurz-Regierung? Ist diese Koalition eine adäquate Form der Kapitalherrschaft in Zeiten von Klimakrise und Grenzabschottung? Wie ist ihre Stabilität einzuschätzen, welche Bruchstellen und Perspektiven für mögliche Widerstandsformen eröffnet sie?

Dies und mehr wollen wir mit folgenden Podiumsgästen diskutieren:

Fritz Schiller (Ökonom und Betriebsratsvorsitzender, AUGE/UG)
Gabriele Faller (ehemaliges Grünen-Mitglied, Liste Jetzt)
Lea Grabner (System Change not Climate Change)
Hans Peter Meister (ehemaliges Grünen-Mitglied, designierter KPÖ-Gemeinderat)
Markus Glanzer (Der Funke)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.