Holzarbeiten im Urwald der Naturschutzjugend

Wann:
28. Februar 2019 um 9:00 – 13:00
2019-02-28T09:00:00+01:00
2019-02-28T13:00:00+01:00
Wo:
Urwald der Naturschutzjugend
Messendorfberg 61
8042 Graz
Österreich
Preis:
Kostenlos
Holzarbeiten im Urwald der Naturschutzjugend @ Urwald der Naturschutzjugend | Graz | Steiermark | Österreich

Holzarbeiten im Urwald? Im Urwald der Naturschutzjugend?

Das hört sich nach Frevel an, gegen den man Demonstrieren muss, oder? Auch wenn wir unseren „Urwald“ am Messendorfberg gerne sich selbst überlassen, müssen wir hin und wieder dort mit der Säge anrücken. Nämlich immer dann, wenn Bäume umgefallen sind und blöderweise auf dem Grundstück vonNachbarn gelandet sind. In diesem Fall hat es eine große Eiche erwischt, die einst als Grenzbaum exakt auf der Grundstücksgrenze gepflanzt wurde. Wir wollen die Eiche soweit zusammenschneiden, dass man sie mit Traktor und Seilwinde bewegen kann. Der mächtige Stamm soll für die nächsten Jahrzehnte als wertvolles Totholz langsam verroten und so zahlreichen Tier-. Pflanzen- und Pilzarten als Lebensraum dienen. Die Äste werden klein geschnitten können als Brennholz dienen.

Wir suchen nun spontan Leute, die am Donnerstagvormittag Zeit (es sind ja noch Semesterferien) und Lust (es gibt interessantes zu sehen) haben, um mitzuhelfen, das Holz aufzuarbeiten.

Für Jause wird gesorgt!

Bei Interesse bei Oliver Gebhardt melden:

oliver.gebhardt@naturschutzjugend.at oder 0664 38 52 343

Wir freuen uns über JEDE Hilfe!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Linien 72 und 76U fahren abwechselnd im 15-Minuten-Takt von St. Peter Schulzentrum bis zur Haltestelle Sternäckerweg. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg durch den Wald, dann gelangt man auf die Straße „Messendorfberg“. Dort mus man nur noch 100 m nach rechts gehen. Der Eingang zum Grazer Urwald (Hausnummer 61) ist durch den großen Mammutbaum leicht zu erkennen.

Anreise mit dem Auto

Mit dem Auto biegt man von der St. Peter Hauptstraße in die Petersbergenstraße, fährt ein Stück den Berg hinauf und biegt dann scharf rechts auf den Messendorfberg ab. Bei der Öko-Insel sind aber nur wenige Parkplätze vorhanden! Wir empfehlen daher die Anreise mit den » Öffis!

https://www.google.at/maps/place/Messendorfberg+61/@47.0490792,15.4884384,17z/data=!3m1!4b1!4m2!3m1!1s0x476e4ae2049652ab:0x8b2c93ab174b85d2?hl=de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.