MoVe iT Filmabend „The Human Scale“

Wann:
2. September 2020 um 18:30 – 22:00
2020-09-02T18:30:00+02:00
2020-09-02T22:00:00+02:00
Wo:
HS 10.11 KFUG
Heinrichstraße 28
8010 Graz
Österreich
Preis:
Kostenlos
MoVe iT Filmabend "The Human Scale" @ HS 10.11 KFUG | Graz | Steiermark | Österreich

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten. Im Jahre 2050 wird diese Zahl auf 80 Prozent ansteigen. Das Leben in den Metropolen der Erde ist faszinierend – und problematisch. Der Dokumentarfilm lädt ein, über die Stadtplanung der Zukunft nachzudenken. Im Mittelpunkt steht Architekt Jan Gehl, der das Leben in der Stadt über 40 Jahre lang studiert hat.
_______________________

Länge des Films: 77 Minuten
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Ablauf: Ab 18:30 wird der Film „The Human Scale“ gezeigt, im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion zum Thema „Lebensqualität in Städten“ mit geladenen DiskutantInnen. Der Eintritt ist frei!

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um vorherige Anmeldung.
Schreibt einfach bis 01.09.2020 ein E-Mail an info@move-it-graz.at mit dem Betreff „The Human Scale“, um euch anzumelden.

Der Film „The Human Scale“ wirft einen Blick auf die Gestaltung des öffentlichen Raumes. In einer Zeit, in der die Urbanisierung rasant voranschreitet, versucht die Dokumentation durch Erklärungen und Erkenntnisse des dänischen Architekten und Professors Jan Gehl die derzeitige Stadtplanung aufzuzeigen und zu hinterfragen.
„Werden Städte für Menschen oder längst nur noch für Autos gebaut?“ oder „In welcher Beziehung stehen StadtbewohnerInnen zum urbanen Raum?“ sind Fragen, die auf Ebene des „menschlichen Maßstabs“ behandelt werden.

Webseite des Films: https://thehumanscale.dk/thefilm/
Vielen Dank an https://www.eureprojekte.at/ für die Förderung des Films.

Merkblatt für Gäste für Veranstaltungen an der Universität Graz – Covid-19

· Denken Sie an den Abstand und an die Hygieneregeln als Selbstschutz. Für einen Fremdschutz können Sie jederzeit einen MNS verwenden
· Beachten Sie die vorhandenen Möglichkeiten der Desinfektion an der Universität
· Die Sitzplätze sind markiert und enthalten einen Abstand von 1 m zum nächsten Sitzplatz
· Die WC-Bereiche der Universität Graz werden regelmäßig einer Hygienereinigung unterzogen
· Alle Räumlichkeiten der Universität Graz werden regelmäßig gelüftet entweder mechanischen oder manuell
· Bitte hinterlegen Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktmöglichkeit für ein allfälliges „Contact Tracing“
· Die Veranstaltungsleitung bzw. die Universität Graz informiert Sie, sollte im Rahmen der Veranstaltung eine Ansteckung mit Covid-19 bekannt sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.