Online-Vortragsreihe: Wetter & Klima

Wann:
12. November 2020 um 19:00 – 20:30
2020-11-12T19:00:00+01:00
2020-11-12T20:30:00+01:00
Wo:
ONLINE
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Online-Vortragsreihe: Wetter & Klima @ ONLINE

Donnerstag, 12. November 2020, 19 Uhr

Fit für die Klimadiskussion

Fake News, Klimaleugner, unsichere Faktenlage? Wem glauben? Kein Thema mehr nach diesem Vortrag! Beginnend mit den relevanten physikalischen Grundlagen –

einfach und verständlich erklärt – soll der Vortrag die Fakten zum Erdklima erklären. Wie funktioniert ein Klimamodell, was ist der Unterschied zum Wettermodell? Warum ist Kohlendioxid überhaupt so wichtig für den Treibhauseffekt? Wie verändert sich die globale Zirkulation im Klimawandel? Mit den neuesten Ergebnissen der Klimaforschung und entsprechendem Hintergrundwissen werden alle Zuhörerinnen und Zuhörer fit für die Klimadiskussion.

Mittwoch, 18. November 2020, 19 Uhr

Die Wetterküche und ihre Zutaten

Die beschreibende Wissenschaft derWetterkunde (Meteorologie) ist die Physik der Atmosphäre. Der Vortrag bietet einen tiefen Einblick in die Wetterküche und ihre

Zutaten. Was treibt dasWetter an? Welche Elemente machen dasWetter aus? Ein wesentliches Ziel ist die verständliche Erklärung von Sturmtief, Hochdruckteil, Inversion, Föhn und viele anderen Fachbegriffen wie sie immer wieder in der Wettervorhersage vorkommen. Und gibt es Auswirkungen des Klimawandels auf immer wiederkehrende Wettermuster wie zum Beispiel das Weihnachtstauwetter oder die Schafskälte?

Donnerstag, 26. November 2020, 19 Uhr

Extremwetter und Wettermelden in Zeiten der Klimakrise

Verschiedene Abläufe in unserer Gesellschaft wie Verkehr, Energiegewinnung, Landwirtschaft und andere sind nicht nur vomWetter abhängig, sondern vielmehr durch Wetterextreme bedroht. Der österreichische Wetterdienst ZAMG hat den gesetzlichen Auftrag, die Öffentlichkeit vor Unwettern zu warnen. Wie trägt der Klimawandel zu Auswirkungen von Wetterextremen bei? Wie kommen Warnungen zustande? Wie können auch Laien Wettermelden und damit den Meteorologen beim Erstellen von Prognosen und Warnungen helfen?

Die Teilnahme an einzelnen Vorträgen ist je nach Interesse möglich!

Referent: Mag. Thomas Krennert

Meteorologe bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Seit seinem Studium in der Gewitterforschung engagiert er sich und leitet das Trusted Spotter Network Austria und das Citizen Science Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.