Perspektivenwechsel: Leerstand und Nutzungsmöglichkeiten

Perspektivenwechsel: Leerstand und Nutzungsmöglichkeiten.
Leerstand von Wohnungen und Geschäften ist in vielen Städten regelmäßig ein großes Thema. Auch in Wien wird es oft aufgegriffen und diskutiert welche Auswirkungen ein hoher Leerstand hat und welche Möglichkeiten es gibt den Leerstand zu vermindern oder alternativ zu nutzen. Im Rahmen des Perspektivenwechsels hat das ökosoziale Studierendenforum einige ExpertInnen eingeladen einen Einblick in das Thema Leerstand und dessen Nutzung zu geben.
Als ExpertInnen wurden
•DI Daniel Glaser von der MA50 – Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten
•Dr.techn.DI Andrea Jany von der Karl Franzens Universität Graz
•DI Thomas Kerekes von den Kreativen Räumen Wien
•Gerog Pontleitner von connected space
eingeladen.
Ablauf:
17.30h Eröffnung und Begrüßung
17.45h Vorstellung des Ökosozialen Studierenden Forums
18.00h Vorstellung der ExpertInnen
• DI Daniel Glaser über die Wohnbauforschung mit Spezialisierung auf Wohnen und Leerstand
• Dr.techn.DI Andrea Jany über ihre wissenschaftliche Expertise in der Wohnbauforschung
• DI Thomas Kerekes über Gewerbe und Leerstand
• Gerog Ponleitner zu Methoden LeerstandbesitzerInnen und Suchende zu verbinden
18:20h Beginn der Diskussion
19.00h voraussichtliches Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.