Vegan Wall United – Positivität bewegt (Graz)

Wann:
25. Juli 2020 um 11:15 – 17:00
2020-07-25T11:15:00+02:00
2020-07-25T17:00:00+02:00
Wo:
Herrengasse
8010 Graz
Österreich
Preis:
Kostenlos
(English below)
Wir laden euch alle sehr herzlich zu einem österreichweiten Großevent der Vegan Wall ein!
Du bist gegen unnötiges Leid und willst die vegane Bewegung unterstützen, dann geh mit uns auf die Straße! Lasst uns zeigen, wie viele wir bereits sind und dass wir Tierleid und die Ausbeutung der Erde nicht mehr tolerieren. Lerne Gleichgesinnte kennen und bewege etwas! Alleine bewegen wir viel und gemeinsam verändern wir die Welt!
___ Weitere Standorte ___
Linz –

https://www.facebook.com/events/184224212952670/

Innsbruck –

https://www.facebook.com/events/260250761756017/

Bregenz –

https://www.facebook.com/events/631395244252195/
___ Zusammenfassung ___
Mit Positivität und Humor bringen wir die Menschen zum Nachdenken. Bring dein eigenes Schild oder wähle eines von uns und stell dich gemeinsam mit vielen anderen in die Wall. Den Tag lassen wir im Stadtpark ausklingen.
___ Zeitplan ___
11:15 Treffpunkt am Hauptplatz vor dem Rathaus.
11:30 – 13:00 Erste Vegan Wall entlang der Herrengasse
Mittagspause (z.B. in einem unserer veganen Restaurants, bei einem Eis oder im Par)
15:15 Treffpunkt wieder am Hauptplatz vor dem Rathaus.
15:30 – 17:00 Zweite Vegan Wall entlang der Herrengasse
Zum Abschluss machen wir ein gemütliches Zusammensitzen im Stadtpark. Plaudern, einander besser kennenlernen und den Tag ausklingen lassen. 🙂
___ Ziel ___
Wir wollen Veganismus mit Positivität und Humor an die Leute bringen. Es sollen vegane Samen in der breiten Masse gesät werden und die Menschen für zukünftige Outreaching-Gespräche offener werden lassen. Außerdem wollen wir zeigen, wie viele bereits hinter der veganen Bewegung stehen und das Vegan-Image aufbessern. Wir zielen also weniger darauf ab, Gespräche mit Passant*innen einzugehen, somit eignet sich dieses Format auch für Leute, die eher ungern mit Fremden reden. Im Idealfall haben wir dennoch alle paar Personen jemanden stehen, der/die ein Schild hält, das zu einem Gespräch einlädt (z.B. ‚Warum Vegan? – sprich mit mir‘, ‚Was weißt du über Veganismus?‘).
___ Ablauf ___
Wir stellen uns mit Schildern, auf denen humorvolle und positive Sprüche stehen, entlang der Herrengasse, im 5 – 10 Meter Abstand auf (je nachdem, wie viele TeilnehmerInnen wir sind), um dadurch einen möglichst großen Bereich abzudecken. Wenn man sich alleine unwohl fühlt, kann man sich auch zu zweit aufstellen. Unsere Botschaft soll auch durch (Live-)Musik unterstützt werden. Wenn du gerne mit deinem Akustik-Instrument in der Wall spielen würdest, dann gib uns Bescheid!
___ Erfahrungen mit der Vegan Wall ___
Die gesamte Straße fängt an, über Veganismus zu reden und die meisten Menschen lachen (fröhlich, nicht spöttisch), stimmen zu oder bedanken sich dafür, dass wir das machen. Es ist richtig schön, gerade in so angespannten Zeiten, fremden Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.
___ Schilder selber machen ___
Das Vorzeigeschild ist ‚Vegan sein ist schön. (und sexy)‘. Wir werden einige Duzend Schilder zur Verfügung stellen. Ihr könnt euch aber ruhig kreativ ausleben und eure eigenen Schilder basteln, umso mehr, umso besser. Orientiert euch einfach an den unter Diskussion geposteten Schildern. Folgendes ist bei den Schildern zu beachten:
– ein Schild soll vermitteln, dass es schön ist, vegan zu sein
– wichtig ist, dass die Schilder positiv und/oder humorvoll sind
– es sollten eher Statements sein und nichts Provokantes
– Deutsch kommt besser an als Englisch
– schnell und leicht lesbar (bis zu 4 Wörter ist optimal, kann auch mal mehr sein)
– wenn ihr euch nicht sicher seid, ob eure Idee dazu passen sollte, dann sprecht euch einfach kurz mit Manuel Meindl ab
___ Teilen Teilen Teilen ___
Teilt das Event, fragt eure Freund*innen, ob sie mitmachen wollen. Jede*r der/die einen veganen Lebensstil unterstützen will, ist willkommen. Selbst, wenn ihr nicht selbst hinkommen könnt, probiert doch andere für das Event zu begeistern! 🙂
Wir haben auch Connections zu diversen Medien (Zeitungen/Radio/Fernsehen) und würden uns daher umso mehr freuen, wenn wir viele werden, damit das auch Medial ordentlich was her macht!
___ Corona Infos ___
Es dauert zwar noch einige Wochen, bis das Event stattfindet und da kann sich noch einiges tun. Wir gehen vom aktuellen Stand aus, also nehmt bitte einen Mund-/Nasenschutz mit und haltet euch an die üblichen Anweisungen. Die Wall eignet sich super für ein größeres Event, da wir ~10 Meter auseinander stehen werden und somit genug Sicherheitsabstand voneinander haben werden. 😉
Wir freuen uns auf euch! Lasst uns zeigen, wie viele wir schon sind!
English:
Are you against unnecessary suffering and cruelty? Join us and become part of a peaceful revolution! Together as one we show a better way, a more peaceful way! Lets show with kindness that its time to end speciesim! Alone we can move mountains but together we move the world! Lets make a difference!
With only positive and peaceful signs we embody what veganism is. A peaceful way of life. We show signs that make people smile and open up to realize that we dont have to be cruel to animals and that its something amazing to show compassion. With kindness we sow seeds.
Our experience with it is that people are way more open to read the signs and to have reasonable and none aggressive conversations. People start talking about it in a more positive way which gives veganism a more appreciated image in society. Something people are not afraid of but something to embrace.
The goal of our united Vegan Wall is to show how many we are and to be heard by the media to spread our message. And we want to invite every city and everyone who cares about animals and our future to join the revolution. We also want to invite musicians to sing and play positive songs to make everyone stare and remember us. Lets make this happen!
__Concept and signs__
We want to make a long line which gives it the impression that the line will never end and to give them time to read each sign without stopping. So everyone should keep a distance of about 5 to 10 Meters from each other. This depends on the amount of activists and the decisions of the organizers of your city.
All signs should be positive, peaceful or humorous. Use only positive and kind statements and avoid words like murder, blood, death.
A few examples of what you could write are:
„Eat beans not beings“
„Being vegan is beautiful (and sexy)“
„Real men eat vegetables“
„I dont eat anything that farts“
„Vegan for future“
„Unicorns are vegan“
___ Other cities ___
Linz –

https://www.facebook.com/events/184224212952670/

Innsbruck –

https://www.facebook.com/events/260250761756017/
See less

Schedule · Saturday, 25 July 2020

11:15
Treffpunkt am Hauptplatz vor dem Rathaus
11:30-13:00
Erste Vegan Wall entlang der Herrengasse
13:00-15:15
Mittagspause
15:15
Treffpunkt am Hauptplatz vor dem Rathaus
15:30-17:00
Zweite Vegan Wall entlang der Herrengasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.