Workshop: Furoshiki – die Kunst des Umhüllens mit Stoff

Wann:
10. April 2019 um 17:00 – 19:00
2019-04-10T17:00:00+02:00
2019-04-10T19:00:00+02:00
Wo:
Das Dekagramm
Joanneumring 16
8010 Graz
Österreich
Preis:
45,-

Furoshiki, die japanische Kunst des Umhüllens mit Stofftüchern, verkörpert die Philosophie von „reduse, reuse, recycle“ schon seit Tausenden von Jahren. Auf Grund von vielen wirtschaftlichen Entbehrlichkeiten, haben die Japaner eine Kultur der Multifunktionalität entwickelt.

Mit einer Vielzahl von Bindetechniken machen sie aus einem Stück Stoff wahre Lebensbegleiter: Es ist nicht nur eine zero-waste Variante um Geschenke einzupacken, man beweist damit Stil und Haltung und bereitet mit dem Geschenk eine echte nachhaltige Freude.

DENN es gibt soooo viele Weiterverwendungsmöglichkeiten der quadratischen Tücher: es kann als Kleidungsaccessoire die Persönlichkeit ausdrücken (Halstüchern, hair wraps, Pareos), es kann als Tasche ungeplante Einkäufe transportieren, es kann das eigene Zuhause verhübschen (Tischdecke, Polsterüberzug). Und nach Gebrauch einfach und platzsparend wieder zusammen gefaltet werden. Ein Tuch voller Möglichkeiten, ein Tuch voller Leben.

Furoshiki lehrt uns Achtsamkeit und integriert sie stilvoll in unser Leben.

Workshop: Mittwoch, 10. April, 17 – 19 Uhr

– Kurzer geschichtlicher Hintergrund

– Tipps und Tricks zur Materialauswahl und wie du selber geeignete Tücher nähen kannst

– Bindetechniken für Geschenke, Taschen, Halstücher, Dekoelemente für Zuhause

– Inspirationen zum Thema nachhaltiges Schenken

Kursleitung: MA Maribel Dorfer

Design-Fachlehrerin, Erlebnispädagogin, Designerin und Gründerin von buntherum

Kursbeitrag: 45€ inkl. 5€ Gutschein für den Kauf von buntherum-Produkten vor Ort

Anmeldungen: direkt bei Maribel Dorfer bis 7. April unter atelier@buntherum.com

Bitte beachte, dass ein Platz erst dann für dich gesichert ist, wenn der Kursbeitrag überwiesen worden ist.

6 – 10 Teilnehmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.