Zukunftsfähig Wirtschaften – wie geht das in der Praxis?

Eine Online-Messe, bei der sechs steirische Nachhaltigkeitsinitiativen ihre Projekte vorstellen.
Aufgrund der Klimakrise stehen Gesellschaft und Wirtschaft vor der großen Herausforderung, einen positiven Wandel und einen zielgerichteten Umbau unseres Wirtschaftssystems voranzutreiben. Wie können Unternehmen diesen Prozess in ihren Unternehmen ganz konkret umsetzen? Was bedeutet das für ihr Kerngeschäft? Welche Möglichkeiten gibt es, Betriebsprozesse ökologischer zu gestalten und mit der Steigerung der ökologischen und sozialen Performance langfristig auch Kosten zu sparen? Diese Fragen beantworten:
Nachhaltige Steiermark: ==> Silke Leichtfried, Amt der Steiermärkischen Landesregierung
Abteilung 14 – Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit
Green Market: ==> Gerhard Maier, Gründer und Geschäftsführer des Nachhaltigkeitsnetzwerkes
Social Business Club Styria (SBCS): ==> Rüdiger Wetzl-Piewald, Vorstand und Geschäftsführer
Gemeinwohl Ökonomie Steiermark: ==> Ulli Fejer und Ilse Lang, Vorständinnen
Institut für Nachhaltiges Wirtschaften: ==> Christian Kozina, im Leitungsteam für Forschung und Entwicklung zuständig
ÖKOPROFIT GRAZ: ==>Roland Kloss, Umweltamt Stadt Graz, Referatsleitung
Die Teilnahme ist kostenlos, über den zoom-Link steigst du direkt in die online-Messe ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.