Zukunftskino: „weit.“

Wann:
7. Mai 2019 um 19:00 – 21:30
2019-05-07T19:00:00+02:00
2019-05-07T21:30:00+02:00
Wo:
RESOWI HS 15.03.
Universitätsstraße 15
8010 Graz
Österreich
Preis:
freiw. Spende
Zukunftskino: "weit." @ RESOWI HS 15.03. | Graz | Steiermark | Österreich

Dienstag, 07.05.2019 — HS 15.03 (RESOWI)
Universitätsstr. 15
Dauer: 19:00-21:30
Filmstart: 19:15
Film: „weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“
Sprache: Deutsch (englischer Untertitel)
Länge: 128 min
Freier Eintritt mit Bitte um eine freiwillige Spende!

Dieses Mal zeigen euch „Dokuabende Graz“ gemeinsam mit „oikos Graz“ den wundervollen Dokumentarfilm “weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“(2017).

Nachdem wir euch in den letzten 2,5 Jahren unzählige spannende, faszinierende aber vor allem aufrüttelnde Dokumentationen gezeigt haben, ist es an der Zeit für etwas Neues. Bei all den Bedrohungen gegen die sich die Natur und unser Planet derzeit behaupten müssen, dürfen wir nicht vergessen wie schön unsere Erde ist und dass es sich um deren Erhalt zu kämpfen lohnt. Nie war die Welt so klein, noch nie Ziele so schnell und leicht zu erreichen. Anstatt zu fliegen gibt es aber noch bessere, nachhaltigere und vor allem wertvollere Möglichkeiten die Welt zu erkunden. Kommt mit uns auf eine wundervolle Reise um die Welt!

Zugleich eröffnen wir mit der Filmvorführung auch die „Sustainable Development Goals“ (SDGs) Ausstellung der Nachhaltigkeitstage, die dieses Jahr unter dem Überthema Mobilität stattfinden. Nehmt euch die Zeit und erfahrt bei der Ausstellung und zu Beginn des Events mehr über die SDGs. Auch habt ihr durch den Besuch der Ausstellung die Chance viele nachhaltige Gewinne abzustauben.

Filmbeschreibung:
Patrick und Gwen brechen 2013 zu einer Weltreise auf – sie wollen so lange nach Osten gehen, bis sie aus dem Westen wieder zu Hause ankommen – ohne zu fliegen. Der Weg führt sie in östlicher Richtung durch Europa, Asien sowie Nord- und Mittelamerika. Dabei reisen sie per Anhalter, Bus, Zug, Schiff oder gehen zu Fuß. Sie treffen auf viele verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Ländern und in Mexiko kommt ihr Sohn Bruno auf die Welt. Als sie nach Deutschland zurückkommen, waren sie drei Jahre und 110 Tage und über 100.000 km unterwegs.
In ihrem ermutigenden und hoffnungsvollen Film folgen die Zuschauer den Reisenden von Land zu Land bei ihren faszinierenden Begegnungen und Abenteuern, die sie mit der Kamera dokumentierten.

English summary:
“Two young Germans spend three and a half years traveling around the world just by hitchhiking, bus, train and ship. They travel almost 100,000 kilometers through Europe, Asia, North and Central America.” (IMDB)

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=KwNASyvE5jE

Homepage:
https://www.weitumdiewelt.de/film/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.