Andritzer Flohmarkt 10.9.2017

Endlich wieder Flohmarktfeeling genossen – am 10.9.2017 beim (fast) alljährlichen Andritzer Flohmarkt im Rahmen des Bezirksfestes (organisiert vom Unternehmerverein „Wir Andritzer“)! Schön war’s!

Viele professionelle Altwaren- und Antiquitäten-Aussteller mit richtig tollen Vintage-Schätzen, aber auch Privatverkäufer mit Kleidung, Büchern und Hausrat.

Vor allem hervorzuheben ist der riesige Kinderflohmarkt auf dem eigenen Platz (Schulsportplatz der NMS Andritz) mit Spielzeug, Kleidung, Bastel- und Sportsachen für die Kids – Unmengen waren hier vorhanden! Hier kann man zum Beispiel sehr günstig Kinder-Marken-Kleidung erstehen, die schon von Farbschadstoffen reingewaschen ist.

Und Flöhe wie vor über 100 Jahren – daher ja der Name „Flohmarkt“ – sind ganz sicher nicht mehr drinnen! Man kennt den Stücken außerdem an, ob sie gut gepflegt wurden oder nicht. Also: Habt keine Scheu, etwas gebraucht zu kaufen!

Im Folgenden ein paar Impressionen …

Gründe für einen Flohmarktbesuch:

  • Lieber ein individuelles Vintage-Stück als Massenware!
  • Handeln macht Spaß ist (meistens) sogar erwünscht!
  • Die Überraschung, das Einkaufserlebnis!
  • Das durch den Flohmarkt-Schlendern!
  • Die Freude über gewisse Errungenschaften!
  • Der günstige Einkauf!
  • Ressourcenschonung – es gibt schon so viel Dinge, warum also neu kaufen?
  • Man setzt ein klares Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft!
  • Gebrauchte Kleidung ist ökologischer und gesünder zur Haut: Es gibt Chemikalien, wie zB Nonylphenole, die durch wiederholtes Waschen entfernt werden.

Ein Kommentar:

  1. Schöne Sachen gabs da. Blümchengeschirr kann man nicht genug haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.