Ausstellung „Ökotopia“

In der Gotischen Halle des GrazMuseum kann man bis zum 7. Oktober 2018 bei freiem Eintritt die interaktive (eigene Anregungen sind erwünscht!) Ausstellung „Ökotopia“ besuchen.

Die Ausstellung zeigt Beiträge der FH Joanneum zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Graz, zB zu Bebauung, Mobilität, Energie- und Lebensmittelversorgung, etc. – Wie sieht die Zukunft unserer Städte aus und wie können diese nachhaltig, umweltfreundlich und lebenswert gestaltet werden?

Das Projekt „Ökotopia“ der FH Joanneum hat von 2009 bis 2013 unterschiedlichste Bereiche der Ressourcennutzung von sieben ausgewählten Grazer Gebieten untersucht. In dieser Ausstellung kann man sich einen Überblick verschaffen, aber sich auch darüber hinaus an der Fortführung der Untersuchung beteiligen. Wie unterscheiden sich zB die Terrassenhaussiedlung, die Triestersiedlung oder ein Gebiet am Ruckerlberg hinsichtlich folgender Fragestellungen:

  • Wie hoch ist der durchschnittliche Energieverbrauch?
  • Ist der Energieverbrauch vom Stadtteil abhängig?
  • Welches Verkehrsmittel wird benutzt?
  • Wie gestalten sich die nachbarschaftlichen Beziehungen?
  • Welcher Ort wird für die tägliche Erholung bevorzugt?
© FH JOANNEUM

Verschiedene Projekte werden auch zum Thema „Mobilität von morgen“ präsentiert. Hier sind es vor allem die Handy-Apps „Ways4all“ (für sehbehinderte Menschen), „Shique“ (für aktive RadfahrerInnen), „Keep Moving“ (Kinder und Jugendliche & Verkehrsraum).

Das Visions-Projekt „Smart Food Grid Graz“ beschäftigt sich mit Möglichkeiten, wie man bis zum Jahr 2030 30% des täglichen Lebensmittelbedarfs in Graz aus einem Umkreis von nur 30 Kilometern beziehen könnte. Dazu wurde eine Roadmap entwickelt. Eigene Anregungen erwünscht! 

Mehr Informationen (zB kann man an gewissen dort angegebenen Tagen mit den ExpertInnen ins Gespräch kommen):  https://www.grazmuseum.at/exhibition/oekotopia/ 

Zahlreiche Fragebögen liegen für die BesucherInnen auf, um den ExpertInnen weitere Daten zukommen zu lassen. Folgende Themen werden erforscht:

  • Erhebung der Mobilität und Verkehr
  • Erhebung der sozialen Ressourcen
  • Gebäude, Energie, Heizen
  • Wohnumfeld und öffentlicher Raum
cof

GrazMuseum
Sackstraße 18, 8010 Graz
0316/872-7600
grazmuseum@stadt.graz.at
Öffnungszeiten: MI – MO, 10.00 bis 17.00 Uhr
freier Eintritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.