Nadelfin – Mehrwertschneiderei

Wegwerfen ist out, Reparieren dagegen in. Sarah Kucica alias Nadelfin repariert und veredelt deine Kleider in der Mehrwertschneiderei und lässt sie so weiterleben. Ihr Lohn dafür basiert auf freiwilligen Spenden. Menschen, die ihre Leistung in Anspruch nehmen, schätzen den Wert zwar unterschiedlich ein, sie möchte es aber jedem ermöglichen, sein…

weiterlesen

Rebikel

Im bereits seit 2004 bestehenden Fahrradgeschäft „Rebikel“ in der Keplerstraße 55, 8020 Graz sind Umweltschutz und Ressourcenschonung keine leeren Phrasen: Was repariert werden kann, wird repariert und zwar so, dass die Räder eine lange Lebensdauer haben. Alte, eben auch kaputte Fahrräder können hier abgegeben werden. Sie werden – vor allem,…

weiterlesen

Jugend am Werk, Mariahilferplatz

Der „HERZlich Laden“ von Jugend am Werk am Mariahilferplatz 3, 8010 Graz heißt nicht nur HERZlich, sondern ist es auch – definitiv! Leider geht man hier allzu oft vorbei, ohne zu wissen, welche kreative Schätze hier in mühe- und liebevoller Handarbeit in verschiedenen Ausbildungs- sowie gemeinnützigen Beschäftigungsprojekten (arbeitssuchende Jugendliche, Langzeitarbeitssuchende,…

weiterlesen

Tagwerk

Im Upcycling-Store tag.werk, Mariahilferstr. 13, 8020 Graz (MO-FR 10.00-18.00, SA 11.00-17.00) werden von Jugendlichen, die einen erschwerten Zugang zum normalen Arbeitsmarkt haben, vor allem verschiedene Taschen aus alten (LKW-)Planen genäht. Weiters gibt es auch Pflanzsäcke für die Kartoffelanzucht am Balkon. Das Besondere: es sind vom Umbau der Annenstraße übrig gebliebene…

weiterlesen

Odilieninstitut

Das „Odilieninstitut“ in der Leonhardstraße 130, 8010 Graz ist ein wahres Paradies für Selbstgemachtes, Upcycling und langlebige Produkte. Hier spürt man die Wertschätzung des verwendeten Materials. Es werden Körbe, Bürsten, Papierwaren (wie zum Beispiel Geschenkpapier, -Kartons, Papierblumen), Dekorationsartikel, Tonwaren und vieles mehr hergestellt. Aus alten Kinderbüchern oder Altpapier mit Brailleschrift…

weiterlesen

’s Fachl Graz

          Im „s‘ Fachl“ in der Herrengasse 13 (im Innenhof), 8010 Graz kann man Selbstgemachtes von vielen verschiedenen kleinen regionalen Handwerkern, Künstlern, Landwirten, Designern und Händlern erwerben. 90% der angebotenen Produkte stammen aus der Steiermark. Von Lebensmitteln über Selbstgestricktes, -genähtes und -bedrucktes bis zu upgecycelten Produkten findet…

weiterlesen

Lebenshilfe-Laden Post Anzengrubergasse 6-8

Im Laden der Lebenshilfe in der Postfiliale Anzengrubergasse 6-8 (Ecke Brockmanngasse) kann man viele schöne handgefertigte sowie upgecycelte Dinge erstehen.  Zum Beispiel: Vogelhäuschen, Nistkästen, Kleiderhaken, Taschen, mit Collagetechnik verschönerte Möbelstücke, die berühmten Baby-Störche, wunderschöne Holz-Kreuze, gefilzten Schmuck, Seifen und vieles mehr. Wenn man ein Geschenk sucht, wird man hier sicher fündig! Weiters…

weiterlesen

Offline Retail

Das Offline-Retail ist auch immer wieder einen Besuch wert. Hier werden Möbel, Kleidungsstücke und diverse Accessoires liebevoll restauriert und so suchtkranken Menschen eine Beschäftigung geboten! Kleiderspenden werden in kleinen Mengen während der Öffnungszeiten gerne entgegengenommen. Mariahilferstraße 19, 8020 Graz   Öffnungszeiten: MO-FR 11.00-18.00, SA 11.00-17.00 https://www.facebook.com/Offlineretail/?fref=ts http://www.projekt-offline.org/ Am Samstag, 1.4.2017 werden ab…

weiterlesen

Heidenspass

Ein wahrer Vorreiter in Sachen Upcycling ist der bereits seit 2006 bestehende Betrieb „Heidenspass“ in der Griesgasse 8, 8020 Graz. Hier können Jugendliche eine sinnvolle Beschäftigung finden. Was alles verkauft wird? Schaut euch doch die Fotos durch! Aus „Müll“ werden wirklich tolle Stücke gefertigt. Abgeben kann/soll man dort: Fahrradschläuche, Vinylschallplatten…

weiterlesen