Christbaumsammelstellen Graz 2018/19

Den (natürlichen, nicht lebenden) Christbaum kann man, bevor er alle Nadeln verliert, vom 25.12.2018 bis zum 20.1.2019 kostenlos und rund um die Uhr an einer Christbaumsammelstelle der Holding Graz/Infrastruktur abgeben. Die rund 70 über das Grazer Stadtgebiet verteilten Stellen sind durch ein spezielles Schild gekennzeichnet.

Bitte zuvor den Christbaum sorgfältig vom Schmuck und Kerzen befreien (Lametta lässt sich nur schwer entfernen, ist als Kunststoff- und Wegwerfprodukt absolut umweltschädlich und sollte daher überhaupt eher vermieden werden – es gibt so viel anderen schönen und wiederverwendbaren Baumschmuck)!

Der Christbaum kann dadurch leicht gehäckselt und als Strukturmaterial für die Kompostierung von Bioabfall wieder zu wertvoller Erde werden. Ein Teil der alten Christbäume wird aber auch in Biomasseheizkraftwerken thermisch verwertet, wodurch Nahwärme erzeugt wird. Natürlich kann man ihn aber auch auf den eigenen Kompost oder zerkleinert in der Biotonne entsorgen.

Laut Angaben der Holding Graz fallen pro Weihnachtsfest in Graz rund 75.000 Christbäume an (steiermarkweit rund 325.000 Bäume)


Eine Auflistung aller 70 Sammelstellen findet sich hier:

Hier auch der Link zu einem Stadtplan (bei „Ansicht“ ganz links „Christbaumsammelstellen“ auswählen), dann kommt man zu folgender Ansicht:

Die Sammelstelle am Tegetthoffplatz ist am 24.12. noch leer:

Ein paar Tage nach Weihnachten sieht es da schon anders aus:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.