Das Anna Café – Zero Waste als Vision

Im Herbst 2019 hat Anna-Lisa Gattinger in der Grazer Neutorgasse 7 das 1. Zero Waste Café in der Stadt eröffnet. Das Anna Café basiert auf der damals völlig neuen Idee eines Zero-Waste-ShopInShop-Konzeptes. Eine Verbindung von unverpacktem Lebensmittelhandel und Gastronomie.

Der Großteil der Waren wird unverpackt bzw. nachhaltig verpackt in wiederverwendbaren Behältern angeliefert. Nicht verkaufte Ware wird kreativ verkocht, so können Ressourcen sowie Lieferwege doppelt genutzt werden. Die Lebensmittel sind biologisch und aus regionalem Anbau, gekocht wird saisonal und hauptsächlich vegetarisch & vegan. Den typischen Coffee ToGo bekommt man im BackCup, ein Mehrwegbecher-Pfandsystem, dass sich bereits in der ganzen Stadt sehr gut durchgesetzt hat.

Foto: Isabella Bloom Photography

Über Umwege kommt man genauso gut ans Ziel!

“Von Beginn an bekam mein Konzept sehr viel Zuspruch aus der Öffentlichkeit, vor allem von den Medien. Das ermöglichte mir einen unglaublichen Start in die Selbständigkeit”,  erzählt Anna-Lisa Gattinger, “Schnell wurde mir klar, dass sich meine Arbeit nicht auf die gastronomischen Tätigkeiten beschränken wird, sondern, dass ich mit dieser Idee eine Vorreiterrolle übernommen habe. Bei unterschiedlichsten Veranstaltungen bekam ich die Möglichkeit mein Konzept vorzustellen und über Nachhaltigkeit in der Gastronomie und den Umgang mit Lebensmitteln zu sprechen.”

Der Weg zur Zero Waste Gastronomin war einer mit vielen Lernerfahrungen in unterschiedlichen Bereichen. Fünf Jahre lang hat Anna zum Beispiel als Marketing Assistentin auf Schloss Schallaburg und als Assistentin der Geschäftsleitung eines technischen Büros gearbeitet. Nach Bildungskarenz und Berufsreifeprüfung hat sie ein Studium der Pädagogik und Soziologie begonnen.

“Während des Studiums fand ich dann wieder zurück zu meiner gastronomischen Wurzel, ich sammelte viel Erfahrung in der Grazer Coffeeshop Szene und entwickelte als Barista die Leidenschaft für Kaffee”, erzählt sie, “Als ich dann beschloss mich selbständig zu machen, war mir bewusst, dass ich anders sein muss um gegen die „1000“ anderen Cafés zu bestehen. Als ich dann Sarah und Verena, die Gründerinnen vom Gramm, kennenlernte, wusste ich wie anders ich sein möchte.”

Foto: Isabella Bloom Photography

„Zero Waste ist eine Vision, die vielleicht irgendwann Wirklichkeit wird“ …

… zitiert Anna-Lisa die beiden Gründerinnen des Unverpacktladens „das Gramm“, Sarah Reindl und Verena Kassar. Die beiden haben sie inspiriert und mit Anna-Lisa bei der 9-monatigen Planung ihres mutigen, innovativen Konzeptes zusammengearbeitet – “Unter dem Motto „Anna is(s)t anders“ führe ich nun mein kleines, aber feines Café und arbeite fleißig an neuen Ideen und zukünftigen Projekten“. 

Dieser Betrieb ist ein nachhaltiges Unternehmen:
www.nachhaltige-unternehmen.at


Das Anna Café, Anna-Lisa Gattinger

Neutorgasse 7, 8010 Graz

Öffnungszeiten (Covid-19-Maßnahmen beachten!)
Di-Fr 9-19.00
Sa 10-17.00

Tel: 0676 9479588
E-Mail: anna@annacafe.eu
Website: annacafe.eu/
Facebook: facebook.com/dasannacafe

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.