Erdreich – Der Preis für nachhaltige Boden- und Flächennutzung

Der Erdreich-Bodenpreis richtet sich an alle, die sich aktiv für den Bodenschutz einsetzen:

  • Einzelpersonen,
  • Gemeinden und Städte,
  • Institutionen, Vereine und Unternehmen

Kategorien:

  • Bodengesundheit – Nachhaltige Verbesserung von Boden und Bodenfruchtbarkeit
  • Flächensparen – Effizienter und sparsamer Umgang mit Flächen
  • Flächenrecycling – Revitalisierung von Brachflächen
  • Partizipation – Einbindung von Bürger:innen zum vorbildlichen Bodenschutz
  • Kommunale Vorreiter – Gemeinden und Städte als Vorreiter für Bodenbewusstsein

Am 13. September 2022 wird die Festveranstaltung zur Prämierung stattfinden und BM Leonore Gewessler wird die ERDREICH-Trophäe persönlich überreichen. Neben der Trophäe und einer Auszeichnungsurkunde wird zusätzlich entweder ein Klimaticket oder ein Ausbildungsplatz beim Lehrgang „Kommunale Raumplanungs- und Bodenbeauftragte“ des Klimabündnis Österreich für eine Person vergeben.

Einsendeschluss: 1. Juli 2022

Mehr Information und Einreichung: https://www.bodeninfo.net/erdreich-bodenpreis/teilnahme/

Einreichungen an kontakt@erdreich-preis.at


Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Umwelt- und Klimaschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.