Gredlbauer on Tour – VCÖ-Mobilitätspreis

Unterstützung einer nachhaltigen Idee

Die Gredlbauer haben mit ihrer Idee,  landwirtschaftliche Produkte in und um Graz mit dem Lastenrad zuzustellen, am Mobilitätspreis vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) teilgenommen und wurden sogleich unter die Top 5 in der Kategorie „Transport, Logistik und Güterverkehr“ gewählt. Die feinstaubfreie und CO2-neutrale Art der Zulieferung hat also schon bei der Fachjury großen Anklang gefunden. Über ihren Hof, Produkte und die Zustellung haben wir bereits berichtet und ist hier nachzulesen.

Stefanie und Ferdinand haben beim Mobilitätspreis mitgemacht, weil sie auf ihre Arbeit aufmerksam machen wollen. Sie möchten Menschen in ganz Österreich inspirieren, ihr System zu kopieren, zu verbessern und Lästenräder als Transportmittel zu propagieren.

Um ihre Idee in die Welt hinauszutragen und zu vervielfältigen, ist unsere aktive Mithilfe gefragt. Über das Voting, das noch bis 27. Juli läuft, können wir sie aufs Siegerpodest für den Mobilitätspreis befördern und damit den Verkehr ein Stück weiter auf Klimakurs bringen.

Das Voting funktioniert einfach:

Auf der Voting-Seite Gredlbauer on Tour und zwei weitere Projekte per drag & drop aufs Siegespodest ziehen und auf „abschicken“ klicken.
Wer mit dem Mobilitätspreis ausgezeichnet wird, werden wir in der zweiten September-Hälfte erfahren.

Wir wünschen viel Glück und dass durch die Initiative der Gredlbauer noch weitere auf Touren kommen, das Lastenrad für Lieferungen zu nutzen!

https://www.vcoe.at/voting/online-voting-vcoe-mobilitaetspreis-kategorie-transport-logistik-gueterverkehr

Unser Beitrag über Gredlbauer on Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.