Hotpot

Köstliche & gesunde Suppen, Eintöpfe und Curries

laktosefrei – glutamatfrei – hefefrei – überwiegend vegan und glutenfrei

  • Zum Wärmen im Winter
  • Zum Entschlacken im Frühjahr
  • Als Gesundheitsbombe im Sommer
  • Zur Stärkung der Abwehr im Herbst

Die Suppen und Eintöpfe von Hotpot werden nach der Ernährungslehre der 5 Elemente zubereitet. Die Zutaten für die Gerichte stammen vorwiegend von regionalen Bio-Bauern und variieren je nach Jahreszeit. Hotpot selbst ist BIO-zertifiziert.

  • Die Speisen sind laktose-, glutamat- und hefefrei sowie überwiegend glutenfrei und vegan.
  • Die Speisen werden noch in heißem Zustand in 720 ml Gläser (ca. 2 Portionen) abgefüllt, luftdicht verschlossen und ohne Konservierungsmittel haltbar gemacht!
  • Auch die Gläser stammen von einem österreichischen Unternehmen, sind zwar ohne Pfand, können aber bitte gerne zurück gegeben werden!
  • Je nach Speise und richtig gelagert sind die Hotpots zwischen drei und 12 Wochen haltbar.

HotPot

Kernstockgasse 19, 8020 Graz (MO-DO 10-14 Uhr)
E-Mail: office@hotpot.at
Webseite & Online-Shop: www.hotpot.at
Facebook: https://www.facebook.com/hotpot.graz/

Wo findet man die HotPot-Produkte?

  • Wohlfühlladen Stattegg (Statteggerstraße 206, 8046 Stattegg)
  • Bio-Herz in Andritz (Grazer Straße 48, 8045 Graz)
  • Das Dekagramm (Joanneumring 16, 8010 Graz)
  • Regenbogen Naturladen im Shopping Center West (Weblinger Gürtel 25, 8054 Graz, EG)
  • Bei der Gesunden Pause bei den DM-Filialen Jakominiplatz, Murpark und Citypark gibt es Mittagsmenüs (Suppe und Eintopf)
  • Selbstabholung im Hotpot-Shop bzw Konsumation im Hotpot-Lokal in der Kernstockgasse 19, 8020 Graz
  • Zustellung (ab EUR 50,- entfällt die Zustellgebühr)

Einige Speisen:

  • Lasagne
  • Hirseauflauf
  • Gemüselasagne
  • Erdäpfel-Spinat Auflauf
  • Polentaauflauf 
  • Nudelauflauf
  • Erdäpfel-Lauch-Speck Auflauf
  • Quinoa Gemüseauflauf
  • Krautauflauf
  • Polentaauflauf mit Champignons
  • Rotes Hühner-Curry
  • Gemüsecurry

Auszug der BIO-Lieferanten:

  • Renate Pirstinger (Gratkorn): Erdäpfel, Rote Rüben, Blaukraut, Weißkraut, Stangenbohnen und mehr
  • Sonnentor (Zwettl): diverse Gewürze
  • Josef Lebenbauer (Hartberg): Äpfel, Birnen, Zwiebel, Karotten, Lauch, Rote Rüben, Knoblauch und mehr
  • Sonnenwind (Wallern): Diverse Gewürze, Suppengewürz
  • Trans Gourmet ehem. Pfeiffer: Linsen, Reis, Olivenöl, Tomatenmark, geschälte Tomaten, Zucchini, Zwiebel und mehr
  • Fleischerei Feiertag (Rindfleisch, Schweinefleisch)
  • Geflügel Wech

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Website in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Ein Kommentar:

  1. Monika Tieber-Dorneger

    Wow, das ist so toll, was ihr anbietet! Ich lebe in Lieboch, aber bin manchmal in Graz. Wir sehen uns, mmmh, ich freue mich auf eure Hotspots!

    Liebe Grüße,
    Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.