Lidl – Rette mich Boxen für Gemüse & Obst

© Lidl

Seit kurzem bieten alle österreichischen LIDL-Filialen eine „Rette-mich-Box“ für „Obst und Gemüse, die der Originalverpackung entnommen wurden oder deren Aussehen nicht mehr zu 100% den optischen Vorgaben entsprechen“.

Der Preis für einen gut gefüllten Karton? Nur € 3,-

Wir finden, dass dies eine sehr gute und nachahmenswerte Aktion ist, die allerdings auch nur ein Anfang sein soll, die Lebensmittelverschwendung auf allen Seiten zu stoppen. Bitte weiter so – alle gemeinsam!

Mehr Informationen zu dieser Aktion seitens Lidl: Lidl – Rettemichbox

Ein Beispiel aus einer Box, gekauft am Donnerstag 18.3.2021: 4 Bananen, 2 Äpfel, 4 Mandarinen, 6 Spitzpaprika, 3 Snackgurken, 2 Zweige Cherrytomaten, 1 Zucchini, 1 Pak choi, 6 Karotten, 12 Kartoffeln – alles „eigentlich frisch, knackig und überhaupt nicht zum Wegwerfen“.


Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

2 Kommentare:

  1. Ich find die Lidl Aktion leider eine Augenauswischerei!! In der Box sind lauter Sachen, die es bei uns momentan nicht gibt und geben kann!!(Zucchini, Paprika, Tomaten…)
    Es wäre Wunschenswerter wenn Lidl und Co. gleich beim Einkaufen besser mitdenken würde, und Saisonelles anbietet damit die Kunden dies wieder lernen können …!!!!!

    • Liebe Gabriela,
      wir finden es trotzdem einen Schritt in eine richtige Richtung (Vermeidung von Lebensmittelverschwendung), werden aber deine Anmerkung auch im Beitrag vermerken. Um eine Änderung und einen Fortschritt zu erzielen, muss man aber meines Erachtens unbedingt auch kleine Schritte benennen und nicht nur 100%iges, so unsere Einstellung – da wären wir dann beim Whataboutism, einem Killerargument, das jede Anstrengung und jeden Erfolg zunichte macht! Auch Bioläden haben unzählige südländische Früchte in ihrem Sortiment. Jetzt einfach diesen positiven Hype ausnützen, um insgesamt gemeinsam weitere Schritte zu gehen und nicht alles gleich im Ansatz ersticken – das wünsch ich mir, da täten sicher dann viele davon profitieren.
      lg Beatrix

Schreibe einen Kommentar zu bea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.