Mein Balkongarten in Graz

Balkongärten sind sehr beliebt und in vielen Blogs und tollen Bildern stellt sich das Paradies auf 2m² dar. Direkt neben mir gibt es ein Hochhaus mit 24 großen und 24 kleinen Balkonen. Viel Platz zur Begrünung, zur Verbesserung des Stadtklimas, zum Ernten eigenen Gemüses und zum Seele baumeln lassen. Klingt schön, ist aber nicht immer so einfach. Meine Mutter hat auch einen Balkon, daher kenne ich einige der Probleme, die da auftauchen.

Zu viel Sonne, zu viel Schatten, Regen, der die Balkonkästen überschwemmt, Erde schleppen, zu wenige Nützlinge u.v.m. Probleme und Hindernisse gibt es zuhauf und wenn man sich bisher nicht mit Pflanzen und deren Aufzucht und Ernte beschäftigt hat, wird es noch schwieriger.

Nachhaltig in Graz wünscht sich und allen Grazern eine grünere und nachhaltigere Stadt mit sauberer Luft. Wir helfen mehr Balkone nachhaltig zu begrünen. Im Laufe dieser Serie schreiben wir hier über alles, was es zu wissen und zu bedenken gibt und stellen die besten und beliebtesten Balkonpflanzen vor.

Unsere Experten
Michaela Vyskocil – Kräuterpädagogin bei kräuterwerkl.at
Philipp Kindler – Gärtner

Eigene Kompostherstellung für Wohnungsbesitzer
Die Wurmkiste – Gastbeitrag bei Nachhaltig in Graz
Der Bokashi Eimer – Gastbeitrag bei Nachhaltig in Graz

Informationen zu urbanem Gärtnern in Graz
Forum Urbanes Gärtnern – Verein für Gartenprojekte in Graz

Samen & Pflanzen
Bauernmärkte Graz – Pflanzen zur richtigen Jahreszeit
Samen Köller – Informationen gibts beim Kauf dazu
Grazer Pflanzen-Raritätenmarkt – Immer Ende April im Botanischen Garten Graz
Saatgutfest im Forum Stadtpark – jährlich im Februar

Ideensammlung Balkongärtnern
Pinterest Nachhaltiges Balkongärtnern

Aus unserer Serie Balkongarten
Die besten Kräuter für den Balkon
Balkongarten – Start im Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.