Nachhaltigkeitstag der HTU Graz (+ Deo-Rezept)

E-Auto fahren (E-Carsharing Graz, Verein pro eDrive), das eigene Deo kochen, nachhaltigen Kaffee von der mobilen Fahrbar trinken, Lastenradfahren lernen, sein Fahrrad durch Radsport Weninger checken lassen und sich mit viel gerettetem Brot und Gebäck von Foodsharing Graz eindecken – all das konnte man beim Nachhaltigkeitstag der HTU Graz (Hochschülerschaft der Technischen Universität Graz) am 21. Juni 2018 von 11-15 Uhr am Gelände der TU in der Inffeldgasse. Im Unterschied zum Nachhaltigkeitstag der HTU Graz 2017 war es heuer traumhaft schön. Viele Schattenplätze machten den Nachmittag aber sehr angenehm. Vielen Dank dem Nachhaltigkeitsteam der HTU Graz für die Organisation – wir freuen uns auf das nächste Jahr!

Wir waren mit unserem neuen ‚Stand‘ (bzw neuen Banner ) mit dabei und durften mit Interessierten ‚am laufenden Band‘ Deo kochen. Aus den Gesprächen konnten wir erfahren, dass die meisten StudentInnen (egal ob weiblich oder männlich) wirklich schon darauf achten, welche Produkte mit welchen Inhaltsstoffen sie verwenden. Günstig, unkompliziert und mit dem eigenen Lieblingsgeruch ist Deo nämlich ganz einfach und rasch selbst herzustellen.

Unser Rezept für das Deo Roll-On haben wir von smarticular und schon öfter für uns selbst produziert und verwendet.

Zutaten:

– 100 ml Wasser
– 2 TL Natron
– 1-2 TL Speisestärke
– 5 Tropfen ätherisches Öl nach Bedarf und Belieben
– 1 leeren Deo-Roller (entweder einen alten Glas-Deo-Roller wiederverwenden oder auch neu erhältlich in manchen Apotheken oder zB auch in der Rührwerkstatt in Graz)

Zubereitung:

1. Wasser im Topf erhitzen und die Speisestärke mit einem Quirl gut unterrühren
2. Das Ganze kurz aufkochen lassen, bis eine leicht sirupartige Konsistenz erreicht ist – bei Bedarf
mehr Stärke dazugeben (je nachdem, ob man das Deo dick- oder dünnflüssiger wünscht)
3. Beim Abkühlen das Natron unterrühren, bis es aufgelöst ist
4. Das ätherische Öl dazugeben, gut umrühren
5. In den Deo-Roller füllen – fertig!

Download: deo_rollonA5 (pdf)

Quelle: https://www.smarticular.net/deodorant-ohne-aluminium-selbst-herstellen-einfach-gehts/ © smarticular.net

Fantastischen, in der Steiermark gerösteten Kaffee gab es von der sehr sympathischen FahrBar.

 

 

 

 

 

 


Unmengen an gerettetem  Brot und Gebäck wurde von Foodsharing Graz verteilt – vielen Dank für euer wichtiges Engagement!

 

 

 

 

 

 


 

Fahren mit dem Lastenrad ist nicht so einfach, wie man denkt. Hier konnte man an einem Parcours gut üben. Drei HTU-eigene Lastenräder können von Studierenden und anderen TU-Angehörigen gratis ausgeliehen werden:

  • HTU Graz Rechbauerstraße 12 (nur in den Geschäftszeiten der HTU bei Renate entlehnbar)
  • HTU Graz Copyshop Inffeldgasse (Geschäftszeiten des Copyshop beachten)
  • HTU Graz Copyshop Stremayrgasse (Geschäftszeiten des Copyshop beachten)

 

 


Radsport Weninger hatte alle Hände voll zu tun. Der Andrang für den Gratis-Radcheck und kleinere Reparaturen war enorm.

 

 

 

 

 

 

 


Verschiedene E-Autos konnte man über den E-Carshing-Verein pro eDrive testen – dieses Angebot wurde auch gerne angenommen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.