ÖGUT-Umweltpreis 2018

Wir waren nominiert!

Die ÖGUT ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die sich seit mehr als 30 Jahren für eine nachhaltige Ausrichtung von Wirtschaft und Gesellschaft einsetzt. Als Plattform für diese Entwicklung vernetzt die ÖGUT mehr als 100 Organisationen und Institutionen aus Wirtschaft, Verwaltung und Umwelt.

Seit 30 Jahren wird jährlich der ÖGUT Umweltpreis verliehen. Aus 74 Einreichungen wurden auch für 2018 die aussichtsreichsten KanditatInnen für den ÖGUT-Umweltpreis ausgewählt –  die SiegerInnen wurden im Rahmen des ÖGUT-Jahresempfangs am 27. November 2018 prämiert

Vorbilder für Nachhaltigkeit in fünf Kategorien mit dem ÖGUT-Umweltpreis 2018 ausgezeichnet!

Die sechs PreisträgerInnen freuen sich über insgesamt 20.000 Euro Preisgeld. Ausgezeichnet wurden: Bernadette Mauthner (Biogas Bruck/Leitha, NÖ), Gleisdorf mit der „Räumlichen Energieplanung“ (Stmk.), die Revitalisierung der Innenstadt Trofaiach (Stmk.), ein Digitalisierungsprojekt von ASFINAG & voestalpine Krems Finaltechnik (Sbg./NÖ), die mobile Abwasseraufbereitung der Firma Reprotex (OÖ) sowie die Initiative „Umweltcoach” der Caritas Wien.

In der Kategorie Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement waren auch wir mit unserer Webseite „Nachhaltig in Graz“ nominiert, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.