ÖGUT Umweltpreis 2018

Bis zum 5. Oktober 2018 kann man sich für den ÖGUT 2018 (Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik) bewerben. Preisgelder bis zu € 20.000,- warten auf die Preisträger, die 2018 bereits zum 32. Mal in folgenden 5 Kategorien gewählt werden:

  • Frauen in der Umwelttechnik: Frauen sind im Bereich der Umweltforschung unterrepräsentiert und werden in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Wir suchen Frauen, die auf herausragende Forschungs- und Entwicklungsleistungen und erfolgreiche Karrieren in einem männerdominierten Umfeld verweisen können!
  • Nachhaltige Kommune: Die Kommune muss vieles leisten – Daseinsvorsorge, ein intaktes Miteinander, Lebensqualität für die BewohnerInnen. Nachhaltige Entwicklung ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Kommunalpolitik. Gesucht sind vielversprechende Initiativen, erfolgreiche Vorbilder und Projekte, die Lust auf Nachahmung machen.
  • Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement: Die Gemeinde will ein deutliches Zeichen in Richtung Klimaschutz setzen? Eine Region sucht nach umweltfreundlichen Ideen zur Tourismusbelebung?… Partizipation und Engagement hat viele Gesichter – und braucht, um erfolgreich zu sein, passende Methoden und Erfahrung im Gestalten von Prozessen. Wir suchen Good Practices!
  • Stadt der Zukunft: Digitalisierung im Bauwesen soll eine integrale Gesamtsicht auf den Planungsverlauf und das Baugeschehen bis hin zum Rückbau ermöglichen – aus Sicht des nachhaltigen Bauens eine wichtige Grundlage für effizienten Materialeinsatz, gute Rückbaueigenschaften, Optimierung von Energieversorgung und energieeffizientem Be-trieb eines Gebäudes.
  • World without waste: Eine Welt ohne Abfall – an dieser Vision ausgerichtete Projekte von Unternehmen suchen wir in dieser Kategorie: von der Optimierung des Materialeinsatzes in der Produktion über die Erhöhung des Recyclinganteils bis zur Kreislaufführung von Materialen.

Information und Einreichung: https://www.oegut.at/de/initiativ/umweltpreis/2018/
Mail: umweltpreis@oegut.at
© ÖGUT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.