Petition „Grünflächen retten – Klima schützen!“

Wir fordern die Grazer Stadtregierung auf, Maßnahmen zum Erhalt der Grünflächen in St. Leonhard zu setzen. Die Verbauung im Bereich Leonhardstraße 61-65/Leonhardgürtel/Engelgasse soll gestoppt werden. Die Grünflächen sollen zur Sicherung der Lebensqualität und Senkung der Temperaturen im Sommer erhalten und Maßnahmen für eine dichtere Bepflanzung durchgeführt werden.

Link zur Petition: (Stand 4.10.2019: 398 Unterschriften): https://www.openpetition.eu/at/petition/online/gruenflaechen-retten-klima-schuetzen-3

Begründung

In den letzten Jahren wurden sehr große Grünflächen im Bezirk St. Leonhard verbaut. In Zeiten des Klimawandels ist der Erhalt von Grünflächen zur Regelung der Temperatur, zum Schutz von Flora und Fauna und für die Lebensqualität der Anrainerinnen sehr wichtig. Besser wäre es Grünflächen zu intensivieren und dichter zu bepflanzen, damit Grüninseln im Stadtraum erhalten bleiben.

Deshalb setzen wir uns als aktive BürgerInnen für den Erhalt der Grünflächen in St. Leonhard ein.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Bürgerinitiative zur Erhaltung von Grünflächen in Sankt Leonhard – Dr. Lukas Kenner, Iris Kufferath aus Graz

4 Kommentare:

  1. Wissiak nicole

    Es soll mehr Grünflächen und Wälder geben in ganz graz der beton heizt und auf es ist eh schon viel zu warm ich wünsche mir mehr Grünflächen für ganz graz und Umgebung und keine Neubauten Wohnungen oder Hallen wir ersticken in der hitze

  2. aktuell, jetzt 2022: https://www.geidorf.at/Gruenraum-Klima.html Sagen braucht man da ja wohl nichts mehr!

    • Lieber Robert,
      ohja, diese Flächen habe ich vor kurzem auch alle fotografiert. War am Hasnerplatz und beim Retourradeln hat es mich da ziemlich gegruselt, musste stehen bleiben. Der Baumstumpf des Blauglockenbaumes treibt allerdings wie ich sehe schon wieder kräftig aus und lässt sich nicht unterkriegen.
      Bin noch nicht dazu gekommen, Weiteres mit den Fotos bzw Videos zu machen. Vielleicht schreibe ich dem Bezirksrat, obwohl mittlerweile müssten sie eigentlich schon Bescheid wissen.
      Rainer Maichin hat zum Beispiel hier darüber geschrieben: https://www.meinbezirk.at/graz/c-regionauten-community/problembaum-wieder-beseitigt_a5473183
      lg Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.