R.U.S.Z „Reparatur- und Service-Zentrum“

„Länger nutzen statt öfter kaufen!“ lautet die Devise von Sepp Eisenriegler, der österreich- und europaweit als Pionier des Nachhaltig-keitsgedankens für Elektrogeräte gilt. In Wien rettet das R.U.S.Z jährlich 9.000 Geräte vor der Verschrottung. Seit 1. Dezember 2017 gibt es auch in Graz eine R.U.S.Z-Filiale.

Vor-Ort-Reparaturservice
Für Waschmaschinen, Geschirrspüler, Trockner, Waschtrockner, Elektroherde und Fernseher aller Marken in Graz und Umgebung
Terminvereinbarung : Email an office@rusz.at

Die Waschmaschine zum Mieten
Eine zuverlässige Waschmaschine für saubere Wäsche kann man beim R.U.S.Z auch mieten. Für eine einmalige Kaution und einen monatlichen Pauschalbetrag kommt das R.U.S.Z einmal im Jahr vorbei, um das Gerät zu warten. So verlängert sich auch die Lebensdauer der Waschmaschine.

Wie alles begann
Wie alles begann im Jahr 1998: „Mülltrennen in Wien. So ein Mist?“ mit Sepp Eisenriegler
Damals Abfall- und Umweltberater rät Eisenriegler hier schon zu Reparatur und Second Hand.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=DdHvEuKL7_0

Geräte kaufen
Haushaltsgroßgeräte (Waschmaschinen, Elektroherde, Geschirrspüler etc.), Kaffeevollautomaten, Audiogeräte und Nostalgiegeräte gibt es auch zu kaufen. Einfach im Geschäft vorbeischauen.

Ein wenig Geschichte
1998 gegründet, Erfinder des Reparaturnetzwerks und des weltweit erfolgreichsten Handysammelsystems ist das R.U.S.Z auch ein Gemeinwohl-Pionierbetrieb der ersten Stunde und steht als solcher auch im 2010 erschienenen Buch „Gemeinwohlökonomie. Das Wirtschaftsmodell der Zukunft“ von Christian Felber als Erstunterzeichner gelistet.

Vor-Ort-Reparaturservice
Für Waschmaschinen, Geschirrspüler, Trockner, Waschtrockner, Elektroherde und Fernseher aller Marken in Graz und Umgebung
Terminvereinbarung : Email an office@rusz.at

Große Zukunftspläne
Ein Franchise-Konzept wird entwickelt und in Graz getestet. In den nächsten Jahren soll das Reparatur- und Service-Zentrum R.U.S.Z auf weitere Standorte in Österreich ausgeweitet werden, geplant ist auch darüber hinaus. Das Social Franchising-Projekt wird vom BMWFW (Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft) gefördert und soll auch Arbeitsplätze und Betriebsstandorte sichern.

R.U.S.Z „Reparatur- und Service-Zentrum“
Sepp + Martin Eisenriegler
Ägydigasse 15 (Zugang auch vom Griesplatz 20)
8020 Graz
0316/995533

Öffnungszeiten
MO+MI 9 – 14 Uhr
DI + DO 14.00 – 18.30 Uhr
FR 9 – 13 Uhr

Webseitehttp://rusz.at/graz/
fbhttps://www.facebook.com/rusz.at/

Sehenswert sind auch die Beiträge im eigenen Youtube Channel über Staubsauger, Waschmaschinen & Co
https://www.youtube.com/user/ReparaturundService

100-Euro-Förderung: Pro Haushalt und Kalenderjahr erhält man von der Stadt Graz 50 Prozent der Kosten, maximal 100 Euro retour, wenn man seine kaputten Geräte reparieren lässt. Wichtig: Der durchführende Betrieb muss unter reparaturfuehrer.at registriert sein.
Infos: Förderung von Grazer Reparaturmaßnahmen

Radiointerview mit Sepp Eisenriegler vom 4.5.2018 (Radio Helsinki ‚morgen‘): https://cba.fro.at/374159

Buchtipp:
Konsumtrottel: Wie uns die Konzerne austricksen und wie wir uns wehren
Autor: Sepp Eisenriegler
Verlag: edition a

Ein Kommentar:

  1. Super, zwar nicht neu die Idee, aber immer noch gut! Habe bereits 1990 das erste Wertstoffdepot für EE-Geräte samt EE-Schrott-Zerlegezentrum in der Steiermark realisiert! Freue mich auf einen regen Info-Austausch fürs Gemeinwohl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.