Bio-Hofladen Grottenhof

Die landwirtschaftliche Fachschule Grottenhof führt auch einen Hofladen, der die Fülle an Produkten zeigt, die an der Schule gemeinsam mit Lehrer*innen und Schüler*innen im Unterricht in Bioqualität produziert werden. Aus der schuleigenen biologischen Landwirtschaft kommen Heumilchprodukte wie Joghurt, Käse und Topfen. Verschiedene Getreide, sowie Brot und Weckerl, Obst und Gemüse,…

weiterlesen

brot und fisch – Lebensmittelrettung bei Carla

Lebensmittel, die zuhause schon lange im Schrank lungern, statt verarbeitet zu werden, Süßigkeiten und andere lieb gemeinte Geschenke, die jedoch nicht in den persönlichen Ernährungsplan passen, usw. Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum jemand bestimmte Lebensmittel nicht benötigt. Um diese vor dem drohenden Verderben zu retten, gibt es nun als…

weiterlesen

Reishof Fröhlich

SO-FRÖHLICH SO-STEIRISCH-REIS UND QUINOA Ewald Fröhlich, Landwirt aus Halbenrain in der Südoststeiermark hat das Unmögliche möglich gemacht! Nach langer Recherche wurde ihm eines klar: Wenn Reis in Österreich wächst, dann bestimmt in der Südoststeiermark. Ein einzigartiges Klima mit vielen Sonnenstunden und ausreichend Niederschlag gepaart mit humusreichen und sandigen Böden bieten…

weiterlesen

SoLaKo – Solidarische Landwirtschafts-Kooperative

Das neue Ernteteiljahr beginnt im April und es gibt noch freie Plätze! Die „SoLaKo“ (Solidarische Landwirtschafts-Kooperative) ist eine bereits seit 2014 bestehende Partnerschaft von mittlerweile vier Bio-Bauernhöfen und einem Bio-Imker sowie derzeit rund 200 Konsumentinnen und Konsumenten. Beteiligte Bio-Bauernhöfe und Bio-Imker: Demeterhof Edler (Edelschrott): seit 2014 dabei, liefert vor allem…

weiterlesen

Die Wagnerei

Ein Besuch am Bauernhof der Wagnerei in Vasoldsberg “Wir leben dort, wo andere Urlaub machen”, sagen Caroline und Alexander Wagner. “Mitten in der grünen Steiermark, umgeben von Wiesen und Wäldern, im schönen Wiesental in Vasoldsberg. Ein Ort, den wir sehr schätzen, deshalb bewirtschaften wir ihn nachhaltig und mit großem Respekt.”…

weiterlesen

Pro mente – Gartenbau Graz

Donnerstag ist Markttag Frisches Gemüse – pestizidfrei, biologisch und direkt vom Feld geerntet – gibt es bei „Gartenbau Graz“. Entweder einfach einkaufen, was gebraucht wird oder ein Gemüsekisterl bestellen. Jeden Donnerstag können BesucherInnen sich hier außerdem mit verschiedensten, mediterranen und heimischen Kräutern sowie allerlei Köstlichkeiten wie Pestos, Fruchtaufstrichen oder Honig…

weiterlesen

Labonca – Sonnenschweine und Biohof-Automat

Beim Besuch in Burgau bei den Sonnenschweinen führte uns eine Veganerin durch das weitläufige Gelände. „Nur das Fleisch von Labonca esse sie mittlerweile auch“, meinte sie. Und scheinbar gibt es „Labonca-VegetarierInnen“, die größtenteils auf Fleisch verzichten, außer es kommt von den Sonnenschweinen oder Bergschecken. Norbert Hackl, BIO-Bauer und Labonca-Gründer, zeigt…

weiterlesen

VomLand – eine App als Hoftafel

Die Geschichte der vomLand App beginnt mit einer schlechten Nachricht: Bis 2025 werden bis zu 25 Prozent aller österreichischen Bauern und Bäuerinnen ihren Betrieb aufgegeben haben. Regional und spartenmäßig wird diese Entwicklung unterschiedlich sein, bei Ackerkulturen und in der Tierhaltung können es sogar deutlich mehr sein. Diese Voraussage steht im…

weiterlesen