Verein Lebensmittelpunkt Fernitz-Mellach

Aus dem Wunsch heraus, hochwertige Lebensmittel direkt vom Erzeuger zu beziehen und Kleinbäuerliche Landwirtschaft zu unterstützen, wurde im November 2014 die Bio-Einkaufsgemeinschaft als Verein Lebensmittelpunkt Fernitz-Mellach gegründet. Anfangs noch in Form von unregelmäßigen Sammelbestellungen, die von einem Mitglied nach Fernitz zur Verteilung gebracht wurden. Nach dem Modell der Solidarischen Landwirtschaft…

weiterlesen

WeltTellerFeld Wien

WTF? – Was ist das WeltTellerFeld? Das WeltTellerFeld wird zwar leider nicht in Graz, sondern in Wien eröffnet, aber da wir es für eine sehr tolle Einrichtung halten, stellen wir es quasi als Vorbild für Graz auch auf unserer Seite vor. Schließlich passt es sehr gut zu unserem in den…

weiterlesen

Welttag gegen Lebensmittelverschwendung – 29.Sept.

Essen im Müll belastet das Klima und den Planeten Die Vereinten Nationen haben 2020 erstmals den 29. September zum Internationalen Tag gegen Lebensmittelverschwendung erklärt, um darauf aufmerksam zu machen, dass rund ein Drittel aller Lebensmittel weltweit im Müll landen. Die daraus resultierenden Kosten werden EU-weit auf mehr als 140 Milliarden Euro pro…

weiterlesen

Gratis-Webinar für Lehrende – Lebensmittelverschwendung

Vermeidung von Lebensmittelabfällen in der Schule Essen retten in der Schule – aber wie? In zwei kostenlosen Webinaren erfahren am 18. und 19. Oktober 2021 Pädagog*innen, wie sie das Thema im Unterricht fesselnd vermitteln und die Schüler*innen zum Handeln animieren können. Am 2. Tag sind zusätzlich auch Schulverpfleger*innen eingeladen, um…

weiterlesen

Bauer sucht Biene – Bürgerinitiative

Die Europaweite Bürgerinitiative (EBI) „Bienen und Bauern retten“ sammelt Unterschriften für eine bienenfreundliche Landwirtschaft und eine gesunde Umwelt in Europa. Zahlreiche NGOs und andere Institutionen unterstützen die Initiative. Immer mehr Menschen wollen sich in Europa gegen Pestizide und das Modell einer intensiven Landwirtschaft zur Wehr setzen. Denn diese zerstört die…

weiterlesen

Warum eigentlich Bio?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Bio-Landbau einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, indem die Gesundheit des Bodens, der Pflanzen, der Tiere, der Menschen und des Planeten als ein Ganzes bewahrt werden soll. Weiters wird auf lebendigen Ökosystemen und Kreisläufen aufgebaut und mit diesen gearbeitet. Hier kurz gefasst einige driftige Gründe, warum Bio…

weiterlesen

FoodFighters – Ernährungsworkshops für Schulklassen

… mit geretteten Lebensmitteln In der komplett neu gestalteten Erlebnisküche von Heidenspass in der Griesgasse 8, 8020 Graz werden ab sofort kostenlose Ernährungsworkshops für SchülerInnen angeboten. Gesunde Ernährung und Lebensmittelverschwendung sind DIE großen Themen, die gemiensam mit den Jugendlichen von Heidenspass in den letzten Wochen (mit Unterstützung von den Ernährungsprofis…

weiterlesen

Trüffel in Graz

Im Grazer Stadtgebiet sorgen rund 2,25 Millionen Bäume auf 640 Hektar Wald für ein gesundes Klima. Gerüchte über Trüffelvorkommen gab es in diesen Gebieten immer wieder. „Mehrere Baumstürze nach Unwettern, bei denen die Wurzelballen freigelegt worden sind, haben uns gezeigt, dass tatsächlich Trüffel vorkommen“, bestätigt der Grazer Stadtförster Peter Bedenk.…

weiterlesen