Tomaten-Vielfaltsfest

Alljährlich findet Anfang September im Forum Stadtpark das Tomaten-Vielfaltsfest statt.  Alle Tomatenliebhaber*innen sind eingeladen und es dürfen auch eigene Sortenraritäten zur Verkostung mitgebracht werden. Auch 2018 war das fest gut besucht, mehr als 50 verschiedene Tomatensorten wurden verkostet und die ‚Beste‘ gewählt.

Gemeinsam wird die faszinierende Vielfalt samenfester* Paradeiser in allen Farben, Größen und Formen gefeiert. Genuss steht dabei im Vordergrund, das Fest ist allerdings auch ein Beitrag zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Kulturpflanzenvielfalt sowie für Ernährungssouveränität und solidarisches, zukunftssicherndes Landwirtschaften und Gärtnern.

Veranstalter sind Michael Flechl von Kräuterwanderungen und Gartenführungen GrazForum Urbanes GärtnernNachhaltig in Graz, Ernährungssouveränität Österreich, KrautKOOPf, Transition Graz, und FORUM STADTPARK.

14:00 Begrüßung, Kurzvorträge, Gespräch
Herkunft und Kulturgeschichte der Tomate, Saatgutgewinnung, Sortenerhaltung, Züchtung, Krankheiten
Mit Thomas Scharler (Arche Noah Biobauernhof Scharler, Arbeitsgruppe Bauernparadeiser), Michael Flechl (Botaniker), u.a.

15:00 Workshop
Im Kochworkshop wurden zwei verschiedene Tomatensaucen eingekocht. Zu Zeiten der Tomatenschwemme eine gute Möglichkeit für den Winter vorzusorgen.

16:30 Verkostung
Dutzende Tomatenraritäten mit Bewertung und Prämierung der besten Sorten.

  • Samenfeste Sorten sind (im Gegensatz zu Hybriden) sortenrein vermehrbar.

Kontakt und Rückfragen: Michael Flechl
M: michaelflechl@hotmail.de
T: 06644984258

Hier findest du unsere gesammelten Tipps für regionale, nachhaltig produzierte Produkte für Graz. Zum Thema Lebensmittel finden sich Informationen im Beitrag Nachhaltige Ernährung

Fotocredit: Berit Gilma

Fotogalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.