TU-Lehrgang „Smarte Quartiersentwicklung“

Am 15. März 2020 ist Anmeldeschluss für den Universitätskurs „Smarte Quartiersentwicklung in kleinen und mittelgroßen Städten“!

Das Institut für Städtebau der TU Graz hat in Kooperation mit dem Institut für Raumplanung der TU Wien und dem SIR (Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen) den Universitätskurs entwickelt. Dieser bietet vertiefende Informationen zu relevanten Themen und Aufgabenfeldern aktueller Stadt- und Regionalentwicklung und präsentiert Beispiele aus der Praxis. Es gibt zudem Möglichkeiten für die Reflexion und den fachlichen Austausch mit KollegInnen über eigene Projektideen.

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG: www.tugraz.at/go/lll-smart

ZIELGRUPPE: VerwaltungsmitarbeiterInnen, PlannerInnen, VertreterInnen politischer Parteien oder Beratungsinstitute die in Stadtentwicklungsprozesse in kleinen oder mittelgroßen Städten eingebunden sind, z.b. Smart City Projekte initiieren sowie bearbeiten oder Stadtentwicklungskonzepte erstellen

ABLAUF: In den eintägigen Modulen werden in Form von Vorträgen Grundlagen zum jeweiligen Thema vermittelt und mit Praxisbeispielen illustriert. Anschließend werden in Workshop-Sessions Fallstudien, die von den TeilnehmerInnen mitgebracht wurden, vorstellt, bearbeitet und reflektiert.


8 Module in 4 Blöcken zu je 2 Tagen
– 16. April 2020, TU Graz: Innenentwicklung
– 17. April 2020, TU Graz: Governance
– 18. Juni 2020, SIR: Energie
– 19. Juni 2020, SIR: Technologie
– 20. Juni 2020, SIR: Exkursion
– 17. September 2020, TU Graz: Öffentlicher Raum
– 18. September 2020, TU Graz: Mobilität
– 6. November 2020, TU Graz: Abschluss

KURSORT: TU Graz und Salzburg
TEILNAHMEGEBÜHR: 1.950 Euro (MwSt.-frei)
ABSCHLUSS: Zertifikat der TU Graz (4 ECTS)

Details, Anmeldung, Kontakt: Mag. Vera Poschauko
(TU Graz, Life Long Learning), +43 316 873 – 4932, vera.poschauko@tugraz.at

Wissenschaftliche Leitung: Univ.-Prof. Aglaée Degros
Stellvertretende Wissenschaftliche Leitung: DI Markus Monsberger, m.monsberger@tugraz.at

Bildcredits: Martin Grabner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.