2. SDG-Dialogforum Österreich

6. Oktober 2022, 09.00 bis 13.00 Uhr (online)
7. Oktober 2022, 09.00 bis 12.30 Uhr (live-stream aus der Libelle im Museumsquartier Wien)

Aktuelle Chancen und Perspektiven zur Umsetzung der Agenda 2030

Save the Date: Die Bundesverwaltung, SDG Watch Austria und das Ban Ki-moon Centre for Global Citizens laden im Herbst zum zweiten Mal zum jährlichen SDG Dialogforum ein, um die Agenda 2030 und die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) ins Zentrum zu rücken. Alle Informationen findet ihr unter https://sdgwatch.at/sdg-dialogforum

Vor dem Hintergrund aktueller multipler Krisen und globaler Herausforderungen gewinnen die Agenda 2030 und ihre miteinander vernetzten 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) immer mehr an Bedeutung. Der Krieg in der Ukraine, die Klima- und Energiekrise, die anhaltende COVID-19-Pandemie, aber auch die derzeitige Teuerung sowie weltweit steigende Armut und Ungleichheiten verdeutlichen unsere gemeinsame Verantwortung, die Ziele zu erreichen. Denn sie zeigen uns Wege und Lösungen auf, die helfen, die Krisen zu bewältigen.

Aus diesem Grund laden die Bundesverwaltung, SDG Watch Austria und das Ban Ki-moon Centre for Global Citizens 2022 erneut zum SDG Dialogforum ein, um die Umsetzung der Agenda 2030 und deren Ziele zu beschleunigen: am 6. und 7. Oktober sollen im Rahmen unterschiedlicher Diskussionsformate und einer hochrangigen Podiumsdiskussion Prioritäten für die Umsetzung der Agenda 2030 identifiziert und vertieft werden.

Am ersten Veranstaltungstag widmen sich Stakeholder aus Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und
Zivilgesellschaft in vier virtuellen und öffentlichen Innovationspools wesentlichen Fragestellungen, erarbeiten gemeinsam Thesen und identifizieren Umsetzungspartnerschaften zu folgenden Themen:

  • Wie viel Energie braucht Österreich? Wege zu einer sozial- und naturverträglichen Energiewende
  • Skills für das 21. Jahrhundert
  • Gleiche Chancen, Wohlergehen und soziale Inklusion von Kindern und Jugendlichen
  • Österreichs Entwicklungspolitik. Auf multiple Krisen reagieren. Resilienz fördern

Am 7. Oktober 2022 vertiefen Frau Bundesministerin Edtstadler, Frau Bundesministerin Gewessler, Herr
Bundesminister Kocher und Herr Bundesminister Rauch in einer live aus Wien übertragenen Podiumsdiskussion die Ergebnisse der Innovationspools: Moderiert von Corinna Milborn diskutieren sie gemeinsam über Lösungsansätze, Umsetzungspartnerschaften sowie aktuell nötige Schritte Österreichs zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung. Die Ergebnisse des 2. SDG Dialogforums werden in die Umsetzung der Agenda 2030 in und durch Österreich einfließen.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Hr. Serafin Groebner (serafin.groebner@bmk.gv.at).

Anmerkung der NiG-Redaktion: Bitte informiert euch sicherheitshalber vor der Veranstaltung direkt bei den Veranstaltern, ob sie tatsächlich stattfindet.

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Datum

07. Okt 2022

Uhrzeit

9:00 - 12:30

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter

SDG Watch Austria
E-Mail
info@sdgwatch.at
Website
www.sdgwatch.at
Weiterlesen
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.