Die Gemeinwohl-Ökonomie

Ein Wirtschaftsmodell mit Werten

Online Impuls mit Mag. Christian FelberImmer mehr arbeitende Menschen machen die Erfahrung, dass Werte wie Respekt, ökolog. Nachhaltigkeit, sozialeGerechtigkeit oder Transparenz im Berufsalltag nicht er- und gelebt werden können. Die Idee der Gemeinwohlökonomieversteht sich als ethische Marktwirtschaft, die nicht auf Gewinnstreben und Konkurrenz beruht, sondern auf Gemeinwohl – Streben und Kooperation. Die Ungleichheit soll auf ein vernünftiges Maß begrenzt und nur innerhalb der ökologischen Grenzen des Planeten gewirtschaftet werden.Ziel ist es, die Wirkungsweise der Märkte mit den Grundwerten der Demokratie in Einklang zu bringen. An der internationalen Bewegung kann sich jede Person, Firma, Kommune, Stadt und Region aktiv beteiligen!

Mag. Christian Felber
International gefragter Referent, zeitgenössischer Tänzer, Hochschullehrer und Autor mehrerer Wirtschaftsbestseller. Felber initiierte den Aufbau der „Genossenschaft für Gemeinwohl“ und der „Gemeinwohl-Ökonomie“. Er studierte Spanisch, Psychologie, Soziologie und Politikwissenschaft.

Online via ZOOM. Link und Zugangsdaten werden Ihnen per Mail zugeschickt. Sollten Sie das erste Mal an einer ZOOM-Veranstaltung teilnehmen, unterstützen wir Sie gerne beim Einstieg!

ANMELDUNG:
ka.kbw@kath-kirche-kaernten.at

KOSTEN: € 15,–Überweisung an: Katholisches Bildungswerk Kärnten AT62 3900 0000 0106 6760
Verwendungszweck: Gemeinwohlökonomie – 16. November 2021

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk, Referat für Schöpfungsverantwortung, Gemeinwohlökonomie Österreich. Gefördert durch das Bundeskanzleramt Sektion VI: Familie & Jugend

Datum

16. Nov 2021
Vorbei!

Uhrzeit

18:30 - 20:00

Veranstaltungsort

ONLINE via ZOOM
ONLINE via ZOOM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.