Ernährung nachhaltig und fair: Fast Food zu Slow Food?

Wie kommen wir von Fast Food zu Slow Food und wie können wir die Umwelt dadurch schonen?

Workshop für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren

Datum: 25. März 2022, 14 bis 19 Uhr

Ort: LOGO Graz; Karmeliterplatz 2, 8010 Graz

PartnerInnen: STRATECO (https://www.strat.eco/), Slow Food

Anmeldung: michaela@ourfood.at


Beschreibung: Mit diesem interaktiven Workshop thematisieren wir, wie eine nachhaltige und faire Ernährung aussehen könnte. Einerseits sehen wir uns die Ökobilanz (Einfluss unserer Ernährung auf die Umwelt) an, andererseits beschäftigen wir uns mit dem Thema „Slow Food“. Wir legen dabei einen Fokus auf einer regionalen, saisonalen Ernährung.

Nach einer Begrüßung und Projektvorstellung dürfen sich alle Teilnehmer:innen vorstellen. Danach stellen unsere Kooperationspartner:innen STRATECO und Slow-Food ihre Arbeit vor. Danach erarbeiten wir gemeinsam, was eigentlich genau das Problem mit Fast Food und der Ökobilanz vieler Lebensmittel ist und warum.

Daraufhin diskutieren wir, was man tun könnte, um diese Probleme und Herausforderungen zu lösen. Wir schauen uns an, was wir als Konsument:innen tun können, wie wir uns als Bürger:innen engagieren können und erarbeiten Forderung, welche an Unternehmen und an die Politik gerichtet werden, um eine Verbesserung in diesem Bereich zu bewirken. Am Ende stimmen wir ab, wo der dringlichste Handlungsbedarf besteht: Dabei lernt ihr das systematisches Konsensieren als spannende Methode kennen, um Entscheidungen zu treffen.

Am Ende gibt es einen gemeinsamen Abschluss mit einer Kleinigkeit zum Essen und Trinken.

Datum

25. Mrz 2022
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 19:00
LOGO Jugendmanagement

Veranstaltungsort

LOGO Jugendmanagement
Karmeliterplatz 2, 8010 Graz, Österreich
Website
http://www.logo.at/
Kategorie
Transition Graz

Veranstalter

Transition Graz
E-Mail
office@transitiongraz.org
Website
http://www.transitiongraz.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.