Methodenakademie in der Bildungsarbeit

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 15-17 Uhr
ONLINE via Zoom
kostenlos
Anmeldung: https://events.umweltbildung.at/event/methodenakademie-tanz-aus-der-reihe-2/

Über die Veranstaltung

In diesem kurzweiligen Workshop stellen wir verschiedene kreative Methoden vor, die sowohl in der Bildungsarbeit vor Ort als auch online gut eingesetzt werden können. Der Fokus liegt auf der interaktiven Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Methoden, welche Lernende dabei unterstützen, die eigenen Potenziale zu entdecken und zu entfalten. Spielerisch präsentieren wir unterschiedliche Methoden, wie etwa zum Perspektivenwechsel oder den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und probieren diese gemeinsam aus. Dabei sammeln die Teilnehmenden praktische Erfahrungen für die eigene Bildungsarbeit. Die vorgestellten Materialien des Forum Umweltbildung können die Teilnehmenden bei der Gestaltung einer abwechslungsreichen Bildungsarbeit unterstützen, sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich.

Was erwartet euch?
  • Methoden rund um das Thema Empowerment von Jugendlichen
  • eine gemütliche, entspannte Atmosphäre und aktive Beteiligung am Workshop
  • Ausprobieren von kennengelernten Methoden
Zielgruppe für diese Veranstaltung
  • Pädagog:innen aus dem schulischen Bereich
  • Pädagog:innen aus dem außerschulischen Bereich
  • Interessierte Personen aus dem Bereich der Jugendarbeit

Anmerkung der NiG-Redaktion: Bitte informiert euch sicherheitshalber vor der Veranstaltung direkt bei den Veranstaltern, ob sie tatsächlich stattfindet.

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Datum

05. Okt 2022

Uhrzeit

15:00 - 17:30

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

ONLINE via ZOOM
Kategorie

Veranstalter

Forum Umweltbildung
E-Mail
forum@umweltbildung.at
Website
www.umweltbildung.at
Weiterlesen
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.