MoVe iT-Kampagne 1000 Chancen für Graz


Dienstag, 15. November 2022, 10.00 bzw 11.00 bis 12.30 Uhr
10.00 Uhr: Hauptplatz: MoVe iT-Aktion zu 50 Jahren Fußgängerzone mit Gehzeugen (2×4 m Holzrahmen)
11.00 Uhr: Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse

1000 Chancen für Graz

Pressegespräch zur neuen MoVe iT-Kampagne „1000 Chancen für Graz“

·      Dienstag, 15. November 2022 um 11:00 Uhr im Café Kaiserfeld

·      Davor gibt es die Möglichkeit eine MoVe iT Aktion zu 50 Jahre Fußgängerzone und Start der neuen Kampagne #1000ChancenFürGraz mit Gehzeugen (2 x 4 m Holzrahmen) zu dokumentieren.

o   10:00 Uhr am Hauptplatz

Wir fordern die Umwandlung von 1000 Auto-Abstellplätzen pro Jahr, da jede einzelne dieser 1000 Chancen benötigt wird, um eine sozial gerechte und nachhaltige Stadt für alle zu ermöglichen.

Fast immer bevor es in Graz zu großen Veränderungen im Verkehrsbereich kommt, malen diverse Gruppen das große Chaos an die Wand und warnen vor dramatischen Verschlechterungen für die Grazer Bevölkerung. Einführung der Fußgängerzone in der Herrengasse, erste Radwege, neue Begegnungszone am Lendplatz oder jede generelle Reduktion der Auto-Abstellplätze – immer war der Aufschrei einer kleinen, aber lauten Gruppe groß, eine große Mehrheit begrüßt aber die positiven Veränderungen. „Das große Zittern“ bremst leider auch heute noch die notwendige Transformation (Verkehrswende durch die Umsetzung der 12 MoVe iT Forderungen für nachhaltige Mobilität) und verhindert damit eine Erhöhung der Lebensqualität für alle Grazer:innen. Eine sozial gerechte und nachhaltige Stadt bleibt weiterhin bloß eine Ankündigung.

Obwohl es für die notwendige sozial gerechte und nachhaltige Transformation heute in Graz eine große Mehrheit gibt und die Stadtregierung sich mit der Radoffensive (30% Anteil Radverkehr) und dem neuen Klimaschutz (Klimaneutralität bis 2040) ambitionierte Ziele gesteckt hat, bremsen noch immer mehr als 60.000 Auto-Abstellplätze die notwendige Veränderung und blockieren kostbaren öffentlichen Raum.

Um die gewünschte und längst überfällige Transformation endlich auf den Weg zu bringen, braucht eine Stadt wie Graz mehr Platz, um neue Infrastruktur für Fuß-, Rad- und Öffentlichen Verkehr zu bauen, Begegnungszonen zu errichten, wichtigen Platz für Kinder zu sichern, den Öffentlichen Verkehr zu beschleunigen und neue Grünflächen für die Erholung aller Stadtbewohner:innen zu schaffen. MoVe iT fordert von der Stadtregierung ab dem Jahr 2023 eine Umwandlung von 1000 Auto-Abstellplätzen pro Jahr. Ohne diese kostbaren Flächen wird eine wirkliche Transformation der Stadt nicht möglich sein.

!! Anmerkungen der Nachhaltig-in-Graz-Redaktion !!

Unser Zeitaufwand, der in die Betreuung der Website fließt, hat schon gigantische Ausmaße angenommen. Ziehst du einen Nutzen aus unserem Terminkalender? Sei es als Veranstalter*in oder Besucher*in? Dann bitte hilf auch DU uns dabei, dass wir eine*n Mitarbeiter*in zahlen und die anfallende Arbeit weiter durchführen können – jeder Betrag ist uns eine Hilfe (Rechnung wird auf Wunsch zugeschickt):
Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552

Bitte informier dich sicherheitshalber vor der Veranstaltung direkt bei den Veranstaltern, ob sie tatsächlich stattfindet.

Falls du keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen willst, abonnier doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Wir haben auch eine eigene kostenlose App, mit der du auch unterwegs gut auf unsere Infos und den Kalender zugreifen kannst. App Nachhaltig in Graz

Datum

15. Nov 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 12:30

Veranstaltungsort

Siehe Veranstaltungstext
Kategorie
MoVe iT Graz

Veranstalter

MoVe iT Graz
E-Mail
presse@move-it-graz.at
Website
https://move-it-graz.at/
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert