Multiplier Event – Soziale Kreislaufwirtschaft

Das CIRCULAR LOOPS Projekt

Der Multiplier-Event zur sozialen Kreislaufwirtschaft findet am Donnerstag, 27. Jänner, von 15.00 bis 17.00 Uhr online statt.
Um sich anzumelden, kontaktieren Sie bitte Ulrike Kabosch unter ulrike.kabosch@arge.at

CIRCULAR LOOPS ist ein Erasmus+ Projekt, das darauf abzielt, die Kreislaufwirtschaft in Sozialunternehmen durch die Förderung des Konzepts der sozialen Kreislaufwirtschaft zu unterstützen. Das Projekt zielt auf die Schaffung eines übertragbaren Ressourcenpakets ab, das die Kenntnisse über die soziale Kreislaufwirtschaft verbessern und Manager:innen bei der effektiven Umsetzung dieses Ansatzes in ihren Unternehmen unterstützen soll. Zu den wichtigsten Ergebnissen des Projekts gehören die Erstellung eines Katalogs mit Inspiring Practices für die Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in Sozialunternehmen und eine Methodik für die Implementierung von Kreislaufwirtschaft in sozialwirtschaftliche Unternehmen.

Multiplier Event
Wir laden alle ein, die sich mit Sozialunternehmen und/oder der Kreislaufwirtschaft beschäftigen, insbesondere Manager:innen von Sozialunternehmen, Unternehmensberater:innen, Befürworter:innen der Kreislaufwirtschaft und der Sozialwirtschaft, Gründerzentren, politische Entscheidungsträger:innen im Bereich der Unternehmens- und Unternehmensförderung, an dem ersten Multiplier Event teilzunehmen, das von den Projektpartnern von Circular Loops initiiert wird.

Ziel des Multiplier Events ist die Präsentation der Projektergebnisse des ersten Projektjahres. Dazu gehört auch die Ausarbeitung einer Methodik, die Sozialunternehmen bei der Umsetzung von Kreislaufwirtschaftspraktiken in ihrem Geschäftsalltag unterstützt. Anschließend wird eine interaktive Diskussion dazu beitragen, die Methodik mit Hilfe der Expertise der Teilnehmer:innen zu verbessern. Auf diese Weise bietet das Multiplier Event den Teilnehmern:innen Ansätze und Werkzeuge, um ihre Bemühungen um Kreislaufwirtschaft zu verstärken und voranzutreiben. Die Veranstaltungen finden in allen Projektpartnerländern (Deutschland, Österreich, Portugal, Rumänien, Italien und Spanien) statt. Dies trägt der Vielfalt der Ansätze und Praktiken der Kreislaufwirtschaft in Europa Rechnung.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, um

an der Entwicklung einer EU-weiten Methodik für die Kreislaufwirtschaft beizutragen
• Einblicke in die Kreislaufwirtschaft gewinnen und bewährte Verfahren kennenzulernen
• die Erfahrungen und Empfehlungen anderer Verbraucher:innen kennen lernen
• Viel kostenloses Wissen über Praktiken der Kreislaufwirtschaft sammeln, die im realen Geschäftskontext angewendet werden können
• sich über ein Erasmus+-Projekt zur Kreislaufwirtschaft informieren

Um sich anzumelden, kontaktieren Sie bitte Ulrike Kabosch unter ulrike.kabosch@arge.at

Datum

27. Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Veranstaltungsort

online
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.