Podiumsdikussion: „Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung“ ist ein Genuss!

Im laufenden Wintersemester 2021 betritt das Weiterbildungsprogramm „Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung mit dem Modul „Die unternehmerische Region“ neues Terrain, das es zu identifizieren, zu verstehen und zu gestalten gilt. Abschluss und Höhepunkt des Semesters ist eine Online-Podiumsdiskussion am 15. Jänner 2022 mit unternehmerisch-handelnden Pionier*innen aus der Praxis, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

Roundtable Discussion „Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung ist ein Genuss!“

Wir beleuchten mit den Diskutant*innen, was Stadt- und Regionalentwicklung in ihrem Unternehmenskontext bedeutet. Was bedeutet soziale Verantwortung im regionalen Kontext? Was bedeutet es der/die „Erste“ zu sein? Was braucht es neben Mut, um eine neue Idee in einer ländlich geprägten Region, am Rande oder sogar im Zentrum der Stadt umzusetzen? Welche lokalen und globalen Netzwerke und Unterstützungsstrukturen sind dafür notwendig – oder haben sich diese erst im Laufe der Zeit herausgebildet? Dabei werden Antworten für eine wirtschaftlich erfolgreiche Standortpolitik unter Einbindung von Kooperation herausgearbeitet und mit dem Publikum diskutiert.

Es diskutieren:- Andreas Gugumuck (Wiener Schnecken Manufaktur & Zukunftshof)
– Cecilia Havmöller (Veganista, The LaLa)
– Josef Zotter (Zotter Schokolade)

Moderation: Yvonne Franz und Martin Heintel, Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien

Die Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten:
http://www.postgraduatecenter.at/kooperativregion…

Foto: AdobeStock/Nattakorn

Datum

15. Jan 2022
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
Kategorie

Veranstalter

Postgraduate Center der Universität Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.