Umwelt, Klima, Bürger:innenbeteiligung: Was denkt Österreich?

Hybrid Veranstaltung – Dialog für den Wandel
Die Veranstaltungsreihe „Dialog für den Wandel“ schafft Raum für Gespräche und das Zusammentreffen zwischen Wissenschaft und Praxis. Ziel ist es, den Teilnehmenden neue Perspektiven zu eröffnen und sie bei mutigen Schritten für eine nachhaltige Entwicklung zu unterstützen.

Umfassende Transformationsprozesse stehen uns bevor. Um diese erfolgreich umzusetzen, ist es wichtig zu verstehen, wie die Bevölkerung über diese Thematik denkt: Wie steht es um die generelle Wahrnehmung des Problems? Wie werden aktuelle Umwelt- und Klimaherausforderungen beurteilt? Werden Maßnahmen unterstützt?

Das „Transformations-Barometer“ – eine jährliche repräsentative Befragung im Rahmen des Dialogs für den Wandel – liefert die Antworten! Neben einem Rückblick auf die Entwicklung der letzten 12 Monate werden dieses Mal erstmal auch die Ergebnisse nach Sinus-Milieus analysiert.

Bertram Barth, Geschäftsführer von INTEGRAL Marktforschung, wird in seinem Impulsreferat die Ergebnisse des „Transformations-Barometers“ präsentieren und einen Überblick über die Einstellungen der österreichischen Bevölkerung zu aktuellen Umwelt- und Klimathemen geben. Darüber hinaus wird er erklären, welche sozialen Milieus besonders relevant für die Umsetzung von Transformationsprozessen sein werden.

Im Anschluss werden im Dialog die Ergebnisse des „Transformations-Barometers“ mit Beispielen aus der Praxis in den Kontext gesetzt.

Impulsvortrag:

  • Bertram Barth (Geschäftsführer von INTEGRAL Marktforschung)

Dialogpartnerinnen:

  • Vanessa Payerl (Stabstelle Dialog zu Energiewende und Klimaschutz, BMK)
  • Tijana Matic (Mitarbeiterin Wiener Klimateam)

Bitte melden Sie sich bis 01.12. um 9 Uhr für diese Veranstaltung an.

Bitte beachten: Sie können vor Ort oder virtuell an der Veranstaltung teilnehmen.   
Sie möchten virtuell teilnehmen? Bitte teilen Sie uns das bei der Anmeldung durch Ankreuzen der Checkbox mit, damit wir Ihnen am Tag der Veranstaltung einen Beitrittslink zusenden können.

COVID-19 Sicherheitsbestimmungen
Bei der Durchführung der Veranstaltung vor Ort gelten die zu dem Zeitpunkt verbindlichen rechtlichen Vorgaben.

Sie möchten automatisch über neue Veranstaltungen informiert werden? Melden Sie sich für unseren Newsletter an: dialog@umweltbundesamt.at

!! Anmerkungen der Nachhaltig-in-Graz-Redaktion !!

Unser Zeitaufwand, der in die Betreuung der Website fließt, hat schon gigantische Ausmaße angenommen. Ziehst du einen Nutzen aus unserem Terminkalender? Sei es als Veranstalter*in oder Besucher*in? Dann bitte hilf auch DU uns dabei, dass wir eine*n Mitarbeiter*in zahlen und die anfallende Arbeit weiter durchführen können – jeder Betrag ist uns eine Hilfe (Rechnung wird auf Wunsch zugeschickt):
Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552

Bitte informier dich sicherheitshalber vor der Veranstaltung direkt bei den Veranstaltern, ob sie tatsächlich stattfindet.

Falls du keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen willst, abonnier doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Wir haben auch eine eigene kostenlose App, mit der du auch unterwegs gut auf unsere Infos und den Kalender zugreifen kannst. App Nachhaltig in Graz

Datum

01. Dez 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 19:45

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

online
Kategorie

Veranstalter

Umweltbundesamt
Telefon
01/31304
E-Mail
office@umweltbundesamt.at
Website
https://www.umweltbundesamt.at/
Weiterlesen
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert