Webinar: Die Psychologie der Klimakrise

Wir Menschen haben Angst vor der Klimakrise, und wissen, was zu tun ist. Warum machen wir’s nicht einfach?

Dienstag, 5.4.2022, 10.00 bis 11.30 Uhr

Dürrebrände, Hitze bis zu 50 Grad und Sturmfluten vor unserer Haustür. Der Klimawandel ist bei uns angekommen. Wir wissen, dass wir mit unserer Art zu leben, zu wirtschaften und Politik zu machen, die Ursache sind. Umfragen zeigen, dass das Bewusstsein in der Bevölkerung vorhanden und die allgemeine Besorgnis hoch ist. Warum passiert dennoch so wenig.

Die Umweltpsychologin und Wissenschaftlerin Dr. Isabella Uhl-Hädicke widmet sich in dem Webinar diesen und weiteren Fragen: Wieso klaffen bei der Klimakrise Wissen und Handeln so oft auseinander, obwohl die Kosten des Nicht-Handelns um ein Vielfaches höher sind? Welche oft unbewussten Faktoren beeinflussen unser Umweltverhalten und wie schafft man es trotzdem, den inneren „Umweltschweinehund“ zu überlisten?

Endlich Antworten auf eine der brennendsten Debatten der Stunde: überraschend, hoffnungsvoll und mit vielen konkreten Anwendungsbeispielen.

Begrüßung: Stabsstelle Dialog zu Energiewende und Klimaschutz im BMK

Vortrag: Dr.in Isabella Uhl-Hädicke

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
05.04.2022 10:00 – 11:30
Ort: online
Anmeldung über diesen Link:

Organisator

Österreichische Energieagentur
Julian Schmid
Tel: 01 5861524-0
Mariahilferstraße 136, 1150 Wien
www.energyagency.at

Datum

05. Apr 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 11:30

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung
Kategorie

Veranstalter

Österreichische Energieagentur
Website
http://www.energyagency.at
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.