Wie zügeln wir die Macht der Online-Giganten?

Donnerstag, 2. Juni 2022, 18.00 bis 20.00 Uhr
Uni Graz Pop up Store – Herrengasse 16, 8010 Graz

Google oder facebook könnten mächtiger werden als ein Staat. Wie man sich davor schützen kann, erklärt Viktoria Robertson im Wissensdurst, der Wissenschaftsviertelstunde.

Google, Meta, Apple und Co. dringen in alle Lebensbereiche ein, indem sie digitale Ökosysteme kreieren. So manche Plattform könnte finanzkräftiger und politisch mächtiger werden als ein Staat. Die Juristin Viktoria Robertson mahnt klare Regeln ein, um Innovationen zu sichern, die Privatsphäre von NutzerInnen zu schützen und unsere westliche, liberale Demokratie zu bewahren.

Im Format „Wissensdurst, die Wissenschaftsviertelstunde im Pub“ präsentieren renommierte WissenschaftlerInnen der Universität Graz in kurzen und verständlichen Vorträgen von 15 Minuten ihre aktuellen Forschungsbereiche in einem Pub.

Das Themenspektrum ist so vielfältig und facettenreich wie die Forschungsbereiche der Universität. Besonderer Fokus bei der Themenwahl liegt auf Aktualität und gesellschaftlicher Relevanz. Dieses Veranstaltungsformat ist Teil der 7fakultät, des Zentrums für Gesellschaft, Wissen und Kommunikation.

Konzeption und Moderation: Andrea Penz

Kommen Sie vorbei! (Keine Anmeldung notwendig)

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Datum

02. Jun 2022
Vorbei!

Uhrzeit

18:00 - 20:00

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Siehe Veranstaltungstext
Kategorie
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.