Week For Future (20.-27.9.2019)

„Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?“

Am 20.9. beginnt mit vielen dezentralen Streiks die internationale Week For Future (20.9. bis 27.9.2019) mit den größten weltweiten Protesten für Klimagerechtigkeit der bisherigen Geschichte.

© Fridays for Future Austria

An jedem Tag in dieser Protestwoche finden (nicht nur) in Graz Aktionen zu einem Aspekt der Klimakrise statt. Ziel ist es, so viele Menschen als möglich zu erreichen und auch dazu zu bringen, sich am Freitag, 27. September am Earth Strike zu beteiligen (Treffpunkt: 11.59 Uhr Griesplatz) und gemeinsam Druck auf Regierungen und Konzerne auszuüben, damit endlich Maßnahmen ergriffen werden.

Programm der Week For Future in Graz:

Details finden sich auch in unserem Terminkalender!

  • 20.9.2019: Rund 780 Gemeinden Österreichs beteiligen sich beim dezentralen Klimastreik „Austria for Future – dein Ort für die Zukunft“. Das ist mehr als ein Viertel aller Gemeinden Österreichs und damit die größte lokale Klimamobiliserung der Geschichte!
  • 20.9.2019: Performance für den Klimaschutz, Artists4Future, 16-18 Uhr, Am Eisernen Tor: Künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt in Form von Bildern, Installationen und Musik.
  • 21.9.2019, 17 Uhr, Schlossbergplatz: Der große Diktator, Artists4Future, Theater: Die Wirtschaft spielt mit unserem Planeten Ball wie Charlie Chaplin in „Der große Diktator“.
  • 22.9.2019, 13.45 bis 17.00 Uhr: Tschickstummelchallenge, Treffpunkt: Kapistran-Pieller-Platz
  • 23.9.2019, 18 – 21 Uhr, FH Joanneum: XR-Talk „Aufstand oder Aussterben“ (Extinction Rebellion): Klimakatastrophe, Massenaussterben und was wir dagegen tun können. Extinction Rebellion informiert über die drastische Lage und zeigt Lösungswege auf.
  • 23.9.2019, 19.30 – 22.00 Uhr, Dekagramm, Joanneumring 16: Film „Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen
  • 23.9.2019, 18.30-20.00 Uhr, Café Erde: Die Jugend streikt! Warum nicht wir? An diesem Infoabend für Berufstätige werden wichtige Fragen zum klimabezogenen Streiken geklärt – unter anderem, wie man als Erwachsener die Jugend dabei unterstützen kann, sich durchzusetzen.
  • 24.9.2019, 19 Uhr, StadtSchenke: Kampf gegen die Klimakrise: Was wirkt wirklich? Podiumsdiskussion der Grünen Akademie (Fridays for Future, System Change not Climate Change, Klimavolksbegehren, Dr. Karl Steininger)
  • 24.9.2019, 14 – 18 Uhr, Hauptplatz (Ecke Sporgasse), Attac: Kundgebung „Konzernklagen verhindern Klimaschutz„: Klimaschutz ist auch eine Machtfrage
  • 25.9.2019, 18 Uhr, KIZ Royalkino: Kinovorstellung Sea of Shadows: Was haben mexikanische Kartelle und die chinesische Mafia mit der drohenden Zerstörung des Ökosystems im Golf von Kalifornien zu tun? Die Vorstellung wird von Fridays for Future Graz eingeleitet.
  • 25.9.2019, 16 – 18 Uhr, Sporgasse 23: Artists4Future – Künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt in Form von Bildern, Installationen und Musik.
  • 26.9.2019, 15 Uhr, Treffpunkt: Joanneumsviertel: Stadtspaziergang für nachhaltigen Konsum, Südwind Steiermark.
  • 27.9.2019, 9 – 11 Uhr, Das Dekagramm, Joanneumring 16: Gemeinsames Demo-Schildermalen.
  • 27.9.2019, Treffpunkt 11.59 Uhr Griesplatz: Earth Strike – Fridays for Future: JEDE/R, egal ob alt oder jung, ist dazu aufgerufen, mitzustreiken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.