Workshop: Natürlich sauber – Reinigungsmittel selbst gemacht

Am 29.6.2017 durfte ich den im Spektral stattfindenden Workshop des Grazer Vereins active.fair zum Thema „Natürlich sauber – Reinigungsmittel selbst gemacht“ besuchen.

Nach einer Einführung, warum man herkömmliche Drogerieprodukte meiden sollte (umwelt- und gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe, Verpackungsmüll, Mikroplastik, Konzernpolitik …) wurden die fünf Grundhausmittel (Natron, Soda, Essig, Zitronensäure und Kernseife) vorgestellt, mit denen man eigentlich bei der Wäsche- und Haushaltspflege das Auslangen finden könnte.

In sehr angenehmer Runde wurde gezeigt, wie einfach es ist, aus nur wenigen Zutaten (Natron, Waschsoda, Kernseife, Wasser und ätherischem Öl) sowohl umwelt- als auch gesundheitsfreundliche Wasch- und Reinigungsmittel herzustellen. Als Basis dienten die Rezepte aus dem Buch „smarticular – Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie“.

Jede/r von uns bekam ein Glas mit den hergestellten Mitteln nach Hause zum Testen mit. Vor allem vom Flüssigwaschmittel bin ich sehr begeistert! Außerdem fand ich es sehr nett, gemeinsam eine größere Menge herzustellen – das wäre doch etwas für gemeinsame Abende?!

Hier findet ihr die Rezepte (© smarticular):


Nach getaner Arbeit wurde noch gemütlich bei einer sehr guten Jause zusammengesessen (Danke Katharina für den Wahnsinns-Cashew-Aufstrich!) – ich habe mich in dieser Runde sehr wohl gefühlt und freue mich schon auf weitere Workshops von und mit euch!

* Ergänzung 10.9.2017 zum Flüssigwaschmittel für Wäsche: Laut smarticular und vielen Testberichten funktioniert die Zubereitung anders als bisher gedacht auch OHNE langem Aufkochen und dauert so nur wenige Minuten:

  1. Geraspelte Kernseife zusammen mit Soda in eine Schüssel geben
  2. Kochendes Wasser über die Zutaten gießen
  3. Einige Minuten kräftig rühren, bis sich alles aufgelöst und gut vermischt hat
  4. Mischung abkühlen lassen und für einige Stunden stehen lassen
  5. Falls es nach dem Erkalten zu fest wurde, noch einmal kräftig umrühren (damit wird es wieder flüssiger)
  6. Auch falls sich Wasser vom Rest der Zutaten absetzt hilft Umrühren bzw. Schütteln
  7. Eventuell ätherische Öle einrühren
  8. In Flaschen abfüllen
  9. Pro Waschgang: 150 – 200 ml ausreichend, bei Weißwäsche 1 bis 2 TL Natron zur Wäsche hinzufügen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.