Workshop: Wurmkisten Bau

Am 23. September 2018 fand in unseren Räumlichkeiten auf Anregung von Silvia ein Wurmkistenbau-Workshop mit den ‚Erfindern‘ von Wurmkiste.at statt. Insgesamt 9 Wurmkisten wurden an diesem Tag von 14 Personen gemeinsam gebaut, mit Erde und Würmern gefüllt und bei einem gemütlichen Mittagessen alles Wichtige besprochen.

Gezieltes Kompostieren mit Kompostwürmern. Würmer und Bakterien zerlegen Bioabfäll in ihre Grundsubstanzen, die von Pflanzen wieder aufgenommen werden können. Wurmkompostierung funktioniert geruchlos und braucht nur wenig Platz und Pflege. Bereits nach 5 Monaten kann das erste Mal geerntet werden. Ausreichend für die Befüllung von Balkonkisten oder Eintopfen von Zimmerpflanzen.

Was darf hinein?
Obstreste, Teesäckchen, Obstschalen, Blätter (keine Nussblätter), Zeitungspapier (kein Hochglanzpapier), Karton, Eierschalen, Kaffeesatz in Haushaltsmengen, Gemüsereste und sogar Bioplastik. Am liebsten mögen die Würmer es klein geschnitten, da sich dadurch die Oberfläche erhöht und die Reste so besser verwertet werden können.

Vorankündigung
Am 19. Mai 2019 findet der nächste Wurmkistenbau-Workshop in Graz statt. Wieder mit den kompetenten und freundlichen Erfindern von Wurmkiste.at.
Bei Interesse (oder Fragen) bitte einfach einen Kommentar (mit gültiger E-Mail-Adresse) hinterlassen. Wir melden uns rechtzeitig, sobald die Details feststehen.

Ein Kommentar:

  1. Bianca. Pichler-Thier

    Hallo, ich möchte beim nächsten Mal mitmachen. Bitte meldet euch bei mit. Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.