Aufgegessen. Gerettetes Obst und Gemüse im Glas.

Regional, saisonal und nachhaltig sind keine leeren Phrasen für den Grazer Peter Dobnig. Er hat mit seinem Startup „Aufgegessen“ der Lebensmittelverschwendung auf vielfältige Weise den Kampf angesagt. Ziel ist es, dass weniger Lebensmittel, vor allem Obst und Gemüse im Müll bzw im Kompost landen. Hilfe bei der Verarbeitung der eigenen…

weiterlesen

Stoffwindeln – Erfahrungsbericht von Evelyn

Stoffwindeln – Ein Langzeit-Erfahrungsbericht von Evelyn Rath (Vision müllfrei) Von der Geburt bis zum Sauberwerden fällt pro Kind im Schnitt etwa eine Tonne Müll durch Wegwerfwindeln an. Ein guter Grund, sich als Eltern mit der Möglichkeit eines Mehrwegsystems auseinanderzusetzen. In unserer Familie wurden drei der vier Kinder mit Stoffwindeln gewickelt. Wir…

weiterlesen

Grazer Windelscheck – Förderung Stoffwindeln

Das Grazer Umweltamt gewährt einen Zuschuss zur Anschaffung von waschbaren und wiederverwendbaren Stoffwindeln – kurz Windelscheck genannt. Voraussetzungen: Ausgefülltes Antragsformular: https://www.graz.at/cms/dokumente/10024931/c27e6df0/Windelscheck_Antrag.pdf Geburtsurkunde des Kindes Kind darf nicht älter als 6 Monate sein (Förderansuchen muss spätestens 6 Monate nach Geburt des Kindes gestellt werden) Hauptwohnsitz in Graz (Eltern/Erziehungsberechtigte und Kind) Vorlage der…

weiterlesen

Popolini

Vor mehr als 25 Jahren begann in Wien aus dem Wunsch heraus, jungen Eltern nachhaltige und vor allem intelligente und sinnvolle Produkte anzubieten die Erfolgsgeschichte von Popolini. Allen voran lag das Hauptaugenmerk auf Stoff- statt Wegwerfwindeln, denn Plastikwindeln verrotten auch in 500 Jahren noch nicht. So gilt Popolini als Vorreiter…

weiterlesen