Anigame -Videospiele & Manga

Ankauf, Verkauf, kleine Reparaturen Bei Anigame in der Jakoministraße 8, 8010 Graz können spielfreudige Personen nicht nur Neues kaufen, sondern auch Videospiele und Manga-Comics eintauschen oder verkaufen.   Gut funktionierende PC-Spiele, Videospielkonsolen & Zubehör, sowie gebrauchte Manga-Comics wechseln hier ihren Besitzer. Sowohl der Verkauf, als auch der Tausch dieser gebrauchten…

weiterlesen

Nachfüllstation bei dm

dm_nachfuellstation für waschmittel

Spüli und Waschmittel nachfüllen und Unmengen an Plastik sparen Müll überhaupt gleich zu vermeiden statt recyceln zu müssen, ist mithilfe von Nachfüllstationen möglich. Auch bei der Drogeriemarktkette dm gibt es in einigen Filialen Bio Spül- und Waschmittel von Planet Pure inklusive einer einfach zu bedienenden Nachfüllstation. So funktioniert´s: Das erste…

weiterlesen

Nach Weihnachten – was tun?

Die Tage nach Weihnachten und zwischen Neujahr zählen für viele zu den ruhigsten Tagen des Jahres. Nichts muss sein, es versteht jeder, dass keine Mails bearbeitet werden oder das Handy ausgeschalten ist. Viele nützen diese Zeit, um sich zu erholen, aber auch im Äußeren und Inneren aufzuräumen, (sich) zu ordnen…

weiterlesen

Furoshiki – Geschenke verpacken mit Stoff

Traditionelle Methoden und Handwerk haben viel Potential, aufgrund des Nachhaltigkeitsgedankens wiederbelebt zu werden Das trifft auch auf Furoshiki zu, ein quadratisches Tuch, das in Japan früher als Verpackung oder Tragebeutel genutzt wurde. Mit dem Aufkommen von Plastikverpackungen ist diese Tradition für einige Zeit in Vergessenheit geraten, doch seit einigen Jahren…

weiterlesen

Upcycling-Papiersterne

Heute zeigen wir euch, wie ihr aus alten Büchern schöne Upcycling-Papiersterne basteln könnt. Wir haben im Dezember 2020 einen Online-Workshop von Sigrid Maxl-Studler (Fingerhutpop) besucht und von dort diese Anleitung mitgenommen, weil der Stern sehr einfach und rasch gelingt und trotzdem wunderschön ist. Am besten nehmt ihr ein Notenpapier oder…

weiterlesen

Die Suffizienz

Suffizienz als Chance! Die Suffizienz ist Bestandteil der drei Nachhaltigkeitsstrategien: Der Begriff der Suffizienz kommt aus dem Lateinischen sufficere und bedeutet auf deutsch „ausreichen, genügen“. Es steht für das richtige Maß, für einen sparsamen und bewussten Umgang mit Rohstoffen und Energie. Die Suffizienz berücksichtigt dabei planetare Grenzen und natürliche Ressourcen.…

weiterlesen

Förderung für Repair-Cafés der Stadt Graz

Reparieren lohnt sich! Damit verlängern wir die Lebensdauer von Produkten, helfen Abfall zu vermeiden und sparen Geld. Mit einer Reparatur kann jeder dazu beitragen, die Abfallmengen zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen. Produkte sollten einerseits wieder langlebiger werden, andererseits sollte Reparieren attraktiver gemacht werden. Damit…

weiterlesen

Die GardeRobe – Secondhand Markenmode

Secondhand zu kaufen ist ökologisch mehr als sinnvoll! Die „GardeRobe Secondhand Markenmode“ gibt es schon seit 1984 und gilt somit als das ziemlich erste Secondhand-Geschäft überhaupt in Graz. Seit 2003 befindet es sich nun an seinem jetzigen Standort in der Grazer Innenstadt, der Frauengasse 3. Inhaberin Marion Wahlhütter legt Wert auf…

weiterlesen

Fritz am Kai – Vintage Kollektiv

EIngang Fritz am KAi, davor Kleiderständer und Stühle

Große und kleine Vintage Stücke aus verschiedenen Jahrzehnten gibt es in unmittelbarer Nähe des Kunsthauses im Fritz am Kai, dem Vintage Design Kollektiv von den drei Kathis. Die jungen Frauen, die den Laden führen, haben sich schon länger mit Vintage beschäftigt, über instagram haben sie sich gefunden und gemeinsam ihren…

weiterlesen