Diagonale’23 – Filmfestival mit Themen zur Nachhaltigkeit

Das Green Event Diagonale’23 zeigt österreichische Filme – auch zu nachhaltigen Themen Die Diagonale’23 findet vom 21. bis 26. März 2023 in Graz statt und wird das letzte Filmfestival des Intendantenduos Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber sein. Insgesamt stehen 115 aktuelle österreichische Spiel-, Dokumentar-, Kurz-, Animations- und Experimentalfilme am Programm…

weiterlesen

ARD-Doku: Das Klima und die Reichen

Sehr sehenswerte ARD-Doku „Das Klima und die Reichen“: Dürre, Brände, Fluten – die Folgen der Klimakrise sind überall auf der Welt spürbar. Ursache für die Erderhitzung sind Treibhausgase. Besonders große Mengen verursachen reiche Menschen. Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber schlägt deshalb vor, die CO2-Menge pro Kopf zu begrenzen und einen persönlichen…

weiterlesen

Crossroads – Filmfestival

8. bis 21. Juni 2022 – Graz Nach viel zu langer pandemiebedingter Pause geht das Crossroads Festival für Dokumentarfilm und Diskurs vom 8. bis zum 21. Juni 2022 wieder über die Bühne: Ein Festival voller spannender neuer Filme, Gespräche und Workshops. Dieses Mal vor allem an der Karl-Franzens-Universität, im SchubertNest…

weiterlesen

Sky-Doku: Greta Thunberg – Ein Jahr, um die Welt zu verändern

Episode 1 bis 3Doku-Serie, GB 2020, 51 minSky Nature HD: ab 7.11.2021Sendetermine: https://www.sky.at/serien/greta-thunberg-ein-jahr-um-die-welt-zu-veraendern Im Sommer 2019 beginnt Greta Thunberg eine einjährige Auszeit von der Schule. Sie will sich ganz auf ihre Arbeit als Klimaaktivistin konzentrieren. Per Segelboot und Bahn unterwegs, macht sie sich ein eigenes Bild von den Folgen der…

weiterlesen

Doku Auslaufmodell Supermarkt?

Doku über Konsumtempel und ihr zwielichtiges Geschäft „Jahrzehntelang beherrschten große Supermarktketten den globalen Lebensmittelmarkt. Doch allmählich scheint ihr Geschäftsmodell überholt: Ein harter Preiskrieg zwischen den Einzelhändlern und die Ankunft digitaler Großkonzerne wie Amazon und Alibaba stürzen Supermarktketten in eine immer tiefere Krise. Der Dokumentarfilm zeigt auch, wie das Einkaufen von…

weiterlesen

Doku – Wie endet der Kapitalismus?

Link zur 3sat-Doku: https://www.3sat.de/film/dokumentarfilmzeit/system-error-wie-endet-der-kapitalismus-102.html? Verfügbar bis zum 16.6.2021, Dauer: 1 Stunde 30 Wie viel ist genug? Und bis wohin soll unsere Wirtschaft noch wachsen? Warum sind Menschen so besessen vom Wirtschaftswachstum? Warum treiben sie es immer weiter voran, obwohl bekannt ist, dass man auf einem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen…

weiterlesen

TV-Doku: Suez – der Preis der Containerschifffahrt

Nach der tagelangen Blockade des Suezkanals durch das havarierte Riesen-Containerschiff ‚Ever Given‘ ist der Schiffsverkehr seit Montag Nachmittag wieder in Gang. Das 400 Meter lange Containerschiff hatte sich vorigen Dienstag quergestellt und die wichtigste Wasserstraße zwischen Asien und Europa fast eine Woche lang stillgelegt. Der Schaden durch Verzögerungen bei internationalen…

weiterlesen

Doku: Natürlich schön

Kosmetik neu gedacht Kosmetik gelangt direkt auf unsere Haut. Verbraucher*innen legen zunehmend Wert auf Naturkosmetik, nachhaltig verpackt und fair produziert. In diesem sehr empfehlenswerten Beitrag werden verschiedene Unternehmer begleitet, die sich für gesunde, fair produzierte und umweltfreundliche Kosmetik einsetzen. Unter anderem mit der oberösterreichischen Firma Lenzing in Zusammenarbeit mit einer…

weiterlesen

Omas gegen Rechts und Fridays for Future gemeinsam für Kinderrechte

“Ich bin eine alte Frau” – mit diesem Satz beginnt der Film, den die Omas gegen Rechts in Zusammenarbeit mit Aktivist*innen von Fridays for Future in diesem Herbst gedreht haben. Die alte Frau, die das sagt, wirkt gar nicht alt. Sie trägt eine selbstgestrickte leuchtend bunte Mütze, im Hintergrund hört…

weiterlesen

ARTE-Kurz-Doku „Mehr Sinn statt Gier“

Kapitalismus neu gedacht Immer mehr Unternehmer und Gründer streben nach mehr als persönlichem Reichtum. Sie wollen mit ihren Gewinnen Gutes tun. Viele Firmenchefs der sogenannten Purpose-Bewegung verfolgen dabei einen radikalen Ansatz: Sie enteignen sich selbst und stellen über ein Stiftungsmodell sicher: Gesellschafter können keine Gewinne mehr entziehen, die Firma nicht…

weiterlesen