Antiquariat „SparBuch“

Ein Eldorado für Bücherliebhaber*Innen … Werner Gruber hat sein Hobby zum Beruf gemacht und lebt seit 1995 mit dem Antiquariat „SparBuch“ in der Münzgrabenstraße 15 seinen Traum vom Arbeiten mit Büchern.  Manche LeserInnen und SammlerInnen verbringen hier Stunden mit Stöbern und Finden. Kein Wunder – von außen sieht das Antiquariat…

weiterlesen

Offenes Bücherregal Moserhofgasse 53

Das erste, richtige, eigene ‚Nachhaltig in Graz‘-Bücherregal, mit einem perfekten Standort: Es liegt fast direkt an der Haltestelle Münzgrabenstraße der Straßenbahn Linie 6. Mitten in einem Wohngebiet mit vielen Studenten hat sich schon in der ersten Woche gezeigt, dass dieses Bücherregal viel genutzt wird. Bei meinem (Andrea Breithuber) Nachbarn und guten…

weiterlesen

Welttag des Buches – 23. April

Seit dem Jahr 1995 werden jeweils am 23. April – Bücher, – das Lesen, – die Kultur des geschriebenen Wortes und – die Urheberrechte der Autoren gefeiert. Die Idee des Welttages geht auf eine alte katalanische Tradition zurück, wo seit ungefähr 1920 am 23. April der Namenstag des Volksheiligen St.…

weiterlesen

Offene Bücherregale – How to use!

(English version by Sara Crocket below – danke liebe Sara!) Die rund 80 (!) offenen Bücherregale in Graz (hier eine Auflistung) befinden sich in Cafés, auf Gründen von Pfarren, bei Nachbarschaftszentren oder werden von Privatpersonen oder Unternehmen bei Hauseingängen oder Zäunen angebracht. Die Orte sind teilweise öffentlich zugänglich, in Absprache mit…

weiterlesen

Galerie Blaues Atelier

In der Galerie Blaues Atelier in der Annenstraße 33 werden nicht nur zeitgenössische Kunstgegenstände (Keramiken, Installationen, Radierungen, Reliefs, Fotografien, Skulpturen und Malereien) präsentiert und verkauft, immer wieder werden auch Lesungen hiesiger Autoren organisiert und bildnerische Werke von heimischen MalerInnen ausgestellt. Warum ich darüber auf ‚Nachhaltig in Graz‘ berichte? Nun, man…

weiterlesen