GELAWI Jaklhof

Mit jedem Samen säen wir Zukunft! Anna Ambrosch vom Jaklhof (vormals Biofuchs) hat den Weg der „Gelawi“ eingeschlagen. „Gelawi“ ist die Abkürzung für gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft. Um lokale, nachhaltige, gesunde und kleiner-strukturierte Landwirtschaft zu erhalten und weiterzuentwickeln, übernehmen Landwirte und Mitglieder (die sogenannten ErnteteilerInnen) gemeinsam Verantwortung und Risiko für die landwirtschaftliche Produktion.…

weiterlesen

Brot am Haken

Bei „Brot am Haken“ geht es um Teilen, um Freude schenken, um direkte Unterstützung und funktioniert so: Bei den Händlern die mitmachen, bezahlst du zB zwei Semmeln, nimmst aber nur eine mit. Die Rechnung für die zweite Semmel wird als Gutschein auf den Haken gehängt. Menschen, die Bedarf haben können…

weiterlesen

Buch: Einfach öko – mit Buchverlosung

Dieses Buch umfasst 200 nützliche, alltagstaugliche Tipps, wie umweltbewusstes Leben funktioniert und liefert Antworten auf die Frage „Was brauche ich wirklich im Leben?“. Das Buch ist in unterschiedliche Bereiche gegliedert, die das Leben in den eigenen vier Wänden widerspiegeln. Die Hauptkapitel sind Küche, Esszimmer, Badezimmer, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Schlafzimmer und Balkon.…

weiterlesen

Found for Friends – Kräutermanufaktur

Markus Mersnik, gelernter Kräuterpädagoge, hat komplett umgesattelt und produziert seit Ende 2016 mit seiner Kräutermanufaktur ‚Found for Friends‚ verschiedene Kräuterprodukte. Es gibt Teemischungen und Gewürzsalze. Die Kräuter in diesen Produkten stammen zum Teil vom eigenen Garten, zum anderen Teil aus Wildsammlungen. Die Wildsammlungen finden am gesamten Grazer Buchkogel und am…

weiterlesen

Bewegung für Ernährungssouveränität – Nyéléni Austria

Graz ist ein Konsum-Ballungsraum, in dem Lebensmittel kaum noch selbst produziert oder verarbeitet werden. Dadurch ist der Bezug zum Ursprung der täglichen Mahlzeiten verloren gegangen. Gutes, gesundes und lokal angepasstes Essen für alle Menschen zugänglich zu machen, ist die Vision der Bewegung für Ernährungssouveränität. Als Ernährungssouveränität bezeichnet man das Recht…

weiterlesen

Suppenwürze selbst hergestellt – Vortrag von Gabi Zach im Gramm 23.9.2017

Herbstzeit ist Wurzelgemüsezeit! Auf unseren Grazer Märkten oder natürlich auch aus dem eigenen Garten kann man sich momentan damit sehr gut und frisch eindecken. Wie man Suppenwürze ganz einfach selbst herstellen kann, erfuhren wir am 23.9.2017 nach Geschäftsschluss im prall gefüllten Gramm von Fr. Mag. Gabriele Zach, einer dipl. Ernährungstrainerin…

weiterlesen

Pilzkiste

Nur noch bis zum 13.10.2017 läuft unter www.startnext.com/pilzkiste die Crowdfunding-Kampagne für das Projekt Pilzkiste der drei Grazerinnen Jasmin Kabir, Mercedes Springer und Nina Bercko. Ihr ehrgeiziges und nachhaltiges Ziel ist die Errichtung einer urbanen Austernpilzfarm auf Kaffeesatz mitten in Graz. Die Austernpilze werden in Graz in ausgewählten Geschäften, ab Hof…

weiterlesen

Markta Online-Bauernmarkt

Markta, eine nachhaltige, neuartige und interaktive Lebensmittelplattform, geht im Herbst 2017 online – eine echte Alternative zum klassischen Handel! Aber markta ist mehr als nur ein digitaler Bauernmarkt: auf dieser Plattform treffen sich ProduzentInnen (LandwirtInnen, ImkerInnen bis zu Craftbier-BrauerInnen) aus der Region sowie KonsumentInnen, die standortbezogen nach regionalen Produzenten und hochwertigen Produkten…

weiterlesen