Nachhaltig in xy … – Andere Projekte

Ganz besonders freut es uns, wenn wir tatsächlich Vorbild für andere Städte, Länder und Regionen sein können! So häufen sich die Anfragen, Telefonate und Videocalls sowohl quer durch Österreich als auch bis nach Norddeutschland. Auch unsere Handy-App wird gerade vor allem aus Deutschland angefragt.

„Nachhaltig in …“ – wir waren Vorbild für:

Jänner 2018: Jürgen gründet nach einem Vortrag von Bea am ÖKOLOG-Lehrgang (Jänner 2018) die Webseite „Nachhaltig im Wechselland„.

Juli 2018: Elisabeth Nussbaumer gründet, nachdem sie über ein Posting von Bea in einer Facebook-Gruppe aufmerksam wird, die Webseite „Nachhaltig im Burgenland„. Anfang 2021 übergibt sie die Seite in die Verantwortung von Sarah Schöller, da Elisabeth umsattelt und ab sofort eine Bio-Landwirtschaft betreibt.

Februar 2019: Heidrun, die von Elisabeth inspiriert wurde, gründet mit ihrem Sohn die Seite „Nachhaltig in Baden„. Heidrun engagiert sich zudem bei Foodsharing, bei den parents for future sowie doctors for future!

Mai 2019: Der Innviertler Verein TRAFOS gründet nach einem Besuch und ausgiebiger Information bei uns in Graz die Webseite „Nachhaltig im Innviertel„. Da diese vom gleichen EDV-Unternehmen erstellt wird (effet.webservices), sieht sie fast gleich aus! Im Mai 2021 soll zudem die Gießerei, ein Haus der Nachhaltigkeit wird vom Verein ein Haus in Ried im Innkreis renoviert,

Juni 2019: „Nachhaltig in Berndorf“ (Triestingtal/NÖ) geht online – eine Schulklasse will aktiv werden.

September 2019: Nachhaltig in xy wird international! Nachhaltig in Weiden ist online (Weiden ist eine Stadt in Oberpfalz, Bayern)

Februar 2020:Nachhaltig in Frohnleiten“ startet mit einer Facebook-Seite – danke für dein Engagement, liebe Amrei! 

April 2020: Claudia, sie sich in Graz an „Nachhaltig in Graz“ gewöhnt hat, möchte in ihrer neuen, alten Heimat, dem Pinzgau auch so etwas umsetzen. Die Seite „Nachhaltig im Pinzgau“ entsteht und wir freuen uns!

Mai 2020: Auch Andreas und Barbara aus Buxtehude in Deutschland haben uns kontaktiert und wollten Tipps, wie wir arbeiten, warum wir etwas so und nicht anders machen und haben unsere Anregungen auch gleich sehr toll umgesetzt: „Buxtehude im Wandel“ https://buxtehude-im-wandel.de/ Vielen Dank für euer Lob!

Juli 2020: Die Facebook-Seite „Nachhaltig in Eggersdorf“ wird gegründet – wir waren Vorbild!  Innerhalb kurzer Zeit wird auch ein offenes Bücherregal und ein Foodsharing-Fairteiler aufgestellt (vor dem Gebäude der ehemaligen Post, gegenüber der Raiffeisenbank).

Stay tuned: die nächsten Seiten sind schon in Arbeit bzw im Gespräch!

Unabhängig von „Nachhaltig in Graz“ haben wir folgende ähnliche Seiten im Netz gefunden:

Solltest du Interesse haben, auch in deiner Heimatstadt, deinem Heimatland Informationen für einen umweltbewussten Lebensstil zu sammeln und zu bündeln und ein eigenes „Nachhaltig in …“ zu gründen, dann wende dich doch an uns, wir unterstützen dich gerne und kostenlos! bea@nachhaltig-in-graz.at

Kommentare sind geschlossen.